25 Lustige Weihnachtsgeschichten Für Kinder, Erwachsene & Senioren

Zuletzt aktualisiert am September 14, 2023 by Friedrich Müller

green Christmas tree with red ornaments

Weihnachten steht vor der Tür und es ist wieder Zeit für besinnliche und lustige Geschichten rund um dieses Fest.

Ob jung oder alt, Geschichten zur Weihnachtszeit berühren und unterhalten immer wieder aufs Neue. In diesem Artikel haben wir 25 amüsante Weihnachtserzählungen zusammengestellt, die garantiert für gute Laune sorgen werden.

25 Lustige Weihnachtsgeschichten Für Kinder, Erwachsene & Senioren

Weihnachtswünsche für Kinder

Kinder lieben zur Weihnachtszeit spannende und märchenhafte Geschichten. Hier sind 10 unterhaltsame Weihnachtswünsche, die den Kleinen leuchtende Augen zaubern werden:

Der magische Weihnachtsstern

Der kleine Tim wünscht sich zu Weihnachten nichts sehnlicher als einen echten Weihnachtsstern. In der Heiligen Nacht leuchtet plötzlich ein heller Stern am Himmel über Tims Haus. Als Tim aus dem Fenster schaut, blinkt der Stern ihm fröhlich zu. Am nächsten Morgen findet Tim ein goldenes Amulett in Form eines Sterns unter dem Weihnachtsbaum. Ein Weihnachtswunder!

Das sprechende Rentier

Die kleine Emma möchte so gerne einmal das Rentier Rudolph treffen. In der Weihnachtsnacht hört Emma plötzlich eine tiefe Stimme. Vor ihrem Bett steht Rudolph höchstpersönlich! Emma kann es nicht fassen! Rudolph nimmt sie mit auf eine abenteuerliche Schlittenfahrt.

Der geheime Wunschzettel

Fritzi hat einen geheimen Wunschzettel geschrieben, den er an Heiligabend unter sein Kopfkissen legt. In der Nacht schleicht sich der Weihnachtsmann leise ins Zimmer und ließt Fritzi’s Wunsch: ein echtes Pony! Am Morgen findet Fritzi ein Foto von einem Pony unter dem Weihnachtsbaum. Er bekommt das Pony erst, wenn er etwas älter ist. Aber das Foto lässt Fritzi vor Freude strahlen.

Ein Weihnachtsfest im Schnee

Pauli wünscht sich weiße Weihnachten. Doch der Schneemann im Garten ist längst geschmolzen. Am Heiligen Abend schüttelt ein Weihnachtsengel seine Flügel über Paulis Haus – und es beginnt dichter Schneefall! Nun kann die ganze Familie einen Schneemann bauen und Schneeengel im Garten machen. Paulis sehnlichster Wunsch ging in Erfüllung!

Ein Weihnachtsabend bei den Wichteln

Die kleine Ida möchte am liebsten mit den Weihnachtswichteln feiern! In der Heiligen Nacht weckt sie ein Flüstern. Ida schleicht sich aus dem Bett und findet einen geheimen Eingang in den Wald. Dort wird mit den Wichteln gesungen und getanzt! Die Wichtel schenken Ida zum Abschied eine silberne Glöckchenkette.

Der Weihnachtsflohmarkt der Tiere

Emil liebt Tiere über alles. Sein größter Wunsch ist ein Flohmarkt mit süßen Tieren! An Heiligabend bemerkt Emil ein helles Leuchten im Garten. Dort hat sich ein Flohmarkt mit Weihnachtstieren versammelt: Rentiere, Eichhörnchen, Marienkäfer und Murmeltiere verkaufen ihre Schätze. Emil spielt, kuschelt und tollt mit den Tieren – ein toller Weihnachtstraum!

Siehe auch  162 Weihnachtsgrüße für junge Leute

Das Weihnachtsquiz des Weihnachtsmanns

Leonie wünscht sich, dass der Weihnachtsmann sie in der Heiligen Nacht besucht. Tatsächlich weckt sie ein sanftes Klopfen an der Tür – der Weihnachtsmann kommt herein! Er hat einen Sack voller Geschenke und stellt Leonie 15 knifflige Weihnachtsfragen. Leonie beantwortet alle richtig und der Weihnachtsmann ist ganz baff. Zur Belohnung darf Leonie sich viele Geschenke aussuchen.

Eine Zeitreise zum ersten Weihnachtsfest

Timmi wünscht sich nichts mehr, als einmal die allererste Weihnacht miterleben zu können! Plötzlich findet sich Timmi in einem langen Gewand in Bethlehem wieder. Er ist mittendrin im Geschehen bei der Geburt Jesu. Hirten und Könige beschenken das Jesuskind. Timmi hilft mit, die Krippe herzurichten. Als er aufwacht, glitzert goldenes Stroh auf seinem Kopfkissen.

Weihnachten im Märchenland

Paulas größter Wunsch ist ein Weihnachtsfest im Märchenland! Des Nachts reist Paula auf einem schneeweißen Einhorn zum Schloss der Weihnachtsfee. Dort trifft sie die schönsten Märchenfiguren. Sie tanzt mit der Zuckerfee, isst Pfefferkuchen mit Hänsel und Gretel und singt mit Rotkäppchen Weihnachtslieder. Es wird das schönste Weihnachten, das Paula je erlebt hat!

Die Erfüllung eines ganz besonderen Weihnachtswunsches

Theo schreibt einen geheimnisvollen Wunsch auf einen Zettel und hängt ihn an den Weihnachtsbaum. Nachts schweben kleine Elfen herbei und lesen den Wunsch. Sie flüstern sich zu und kichern. Am nächsten Morgen wartet ein überdimensional großes Weihnachtsgeschenk auf Theo. Er packt es aufgeregt aus: eine Ritterburg mitsamt Drachen! Theos größter Wunsch wurde wahr.

Weihnachtswünsche für Erwachsene

Auch Erwachsene freuen sich über die besinnliche Weihnachtszeit und spannende Geschichten. Diese Weihnachtserzählungen sorgen für Verzauberung bei Groß und Klein:

Weihnachten auf einer einsamen Insel

Franz träumt davon, einmal ganz für sich allein Weihnachten auf einer einsamen Insel zu verbringen. Der Weihnachtsmann erfüllt Franz diesen Wunsch und bringt ihn in der Heiligen Nacht auf eine tropische Insel. Mit Palmen, weißem Sand und dem Rauschen des Ozeans feiert Franz ein exotisches Weihnachtsfest. Schneeflocken braucht er dafür nicht. Stattdessen genießt er den Sonnenuntergang am Meer.

Eine Zeitreise ins Dickens’sche London

Susanne wurde schon als Kind von Charles Dickens‘ Weihnachtsgeschichte verzaubert. Ihr sehnlichster Wunsch ist es, einmal im London des 19. Jahrhunderts Weihnachten zu erleben. Plötzlich findet sich Susanne unter Gaslaternen in einem winterlichen London wieder. Sie spaziert über einen Weihnachtsmarkt und beobachtet die Viktorianischen Weihnachtsbräuche. Am Ende des zauberhaften Traums findet sie ein kleines Mitbringsel aus dem Dickens‘schen London unter dem Baum.

Weihnachten im Schneehaus

Daniel und Christina träumen von einem romantischen Weihnachtsurlaub im Schneehäuschen. An Heiligabend finden sie die Schlüssel für ein gemütliches Holzhäuschen im Schnee auf ihrem Nachttisch. Sie fahren sofort los und genießen zusammen das besinnliche Beisammensein in den Bergen. Es wird mit Abstand das schönste und romantischste Weihnachten für die beiden.

Siehe auch  130 Weihnachtswünsche Für Lehrer

Überraschung unter dem Weihnachtsbaum

Petra wünscht sich schon lange ein neues Auto. Am Heiligen Abend bittet sie ihren Mann, vor der Bescherung kurz etwas aus dem Keller zu holen. Plötzlich hört sie von draußen ein Hupen. Vor der Tür steht ein nagelneuer, rot glänzender Sportwagen – ihr Wunschauto! Petras Mann erfüllt ihr damit die große Überraschung zum Fest. Freudestrahlend düsen die beiden über die verschneiten Straßen.

Eine wundersame Begegnung am Heiligen Abend

Rico träumt sein Leben lang davon, einen echten Weihnachtselfen zu treffen. In der Heiligen Nacht klopft es an der Tür – und ein kleiner Elf steht davor! Er lässt Rico in seine geheime Elfenwelt eintauchen. Sie backen Plätzchen in der Elfenbäckerei und schmücken den großen Elfen-Weihnachtsbaum mit glitzernden Kugeln. Der Elf schenkt Rico zum Abschied eine silberne Glöckchenkette, bevor das Abenteuer zu Ende geht.

Weihnachten auf einer Berghütte

Nadja und Tobias wünschen sich seit langem ein romantisches Weihnachten mitten in den Bergen. In einer verschneiten Nacht macht sich das Paar auf den Weg zu einer gemütlichen Berghütte. Der Holzofen prasselt, während sie den Christbaum schmücken und Plätzchen backen. Am Heiligen Abend sitzen sie auf ihrem Balkon in der Kälte und beobachten staunend das magische Himmelsschauspiel der Polarlichter.

Mit dem Schlittenhund durch die verschneite Landschaft

Karin liebt Schlittenhunde und sehnt sich nach einer Schlittenfahrt bei Schneetreiben. Sie schreibt ihren innigsten Weihnachtswunsch auf und legt ihn unter den Christbaum. Am nächsten Morgen weckt sie ein Schlittelgeräusch auf dem Dach. Karin eilt nach draußen – und ein Schlittenhund mit funkelnden Augen erwartet sie! Gemeinsam fahren sie durch den verschneiten Wald. Karin ist überglücklich, dass ihr Weihnachtswunsch wahr wurde.

Weihnachtswünsche für Senioren

Auch für Senioren sollte die Weihnachtszeit etwas Besonderes sein. Diese weihnachtlichen Kurzgeschichten zaubern ein Lächeln ins Gesicht:

Rückkehr zur alten Weihnachtstradition

Rosa ist über 80 Jahre alt. Sie erinnert sich gerne an die Weihnachtsfeste ihrer Kindheit zurück. Wie sehr wünscht sie sich noch einmal einen geschmückten Baum mit echten Kerzen, gebackene Plätzchen, einen handgeschriebenen Brief vom Weihnachtsmann und die ganze Familie vereint. In diesem Jahr überrascht Rosas Familie sie: Mit traditionellen Ritualen und liebevollen Geschenken verzaubern sie für Oma das Weihnachtsfest.

Mit 100 Jahren das Fest der Feste

Siehe auch  150 Weihnachtsgrüße Für Freunde

Der 100-jährige Rudolf ist das älteste Mitglied seiner großen Familie. Sein größter Wunsch ist es, an Heiligabend alle Kinder, Enkel und Urenkel noch einmal um sich zu haben. Die ganze Familie kommt in Rudolf’s Pflegeheim zusammen. Es gibt Geschenke, Glühwein und Weihnachtslieder. Rudolf strahlt über das ganze Gesicht – er genießt mit Dankbarkeit und Freude diesen Abend.

Weihnachten auf dem Jahrmarkt der Kindheit

Liselotte ist 85 Jahre alt. Sie denkt oft an den Weihnachtsjahrmarkt ihrer Heimatstadt, wo sie früher mit ihren Eltern und Geschwistern war. Sie wünscht sich sehr, ihn noch einmal zu erleben. In der Weihnachtsnacht träumt Liselotte, sie ist wieder ein junges Mädchen auf dem Markt. Sie hört das Kinderlachen, riecht gebrannte Mandeln und Zimtsterne und hat leuchtende Kinderaugen. Ein wunderschöner weihnachtlicher Traum.

Das unvergessliche Weihnachtsmahl

Rentnerin Martha kocht für die Feiertage ein traditionelles Weihnachtsessen, so wie es früher ihre Mutter immer gemacht hat: Gänsebraten, Rotkohl, Klöße und eine süße Nachspeise. Marthas Kinder und Enkelkinder kommen an Heiligabend zu diesem festlichen Mahl zusammen. Sie verbringen einen Abend voller Liebe, Lachen und schöner Erinnerungen. Für Martha ist es das schönste Weihnachtsfest aller Zeiten.

Weiße Weihnachten

Der 85-jährige Werner sitzt am Heiligen Abend in seinem Sessel am Fenster und schaut hinaus in den verschneiten Garten. Seine Augen leuchten vor Freude, denn er liebt weiße Weihnachten über alles. Leise rieselt der Schnee vom Himmel und hüllt alles in glitzerndes Weiß. „Wie magisch und friedlich“, denkt Werner. Er genießt im Stillen die Schönheit und Ruhe dieses Abends. Ein perfekter Augenblick.

Ein Weihnachtswunder

Irmgard ist 90 Jahre alt. In ihrer Jugend war sie eine begeisterte Schlittschuhläuferin, doch nun ist sie gehbehindert. An Heiligabend wünscht sie sich nichts mehr als noch einmal übers Eis gleiten zu können. In der Nacht träumt Irmgard, sie rennt und springt wieder wie früher. Als sie aufwacht, fühlt sie diese Leichtigkeit immer noch. Voller Freude steht sie auf und kann plötzlich wieder laufen! Die alte Dame ist überglücklich über dieses Weihnachtswunder.

Schlusswort

Ich hoffe, diese Sammlung lustiger, rührender und zauberhafter Weihnachtsgeschichten für Jung und Alt hat Freude und besinnliche Stimmung verbreitet. Das Fest der Liebe und der Familie verzaubert Groß und Klein immer wieder aufs Neue. Fröhliche Weihnachten euch allen!