150 Sprüche Alles Wird Gut

Zuletzt aktualisiert am March 5, 2024 by Friedrich Müller

150 Sprüche Alles Wird Gut

In schwierigen Zeiten brauchen wir Hoffnung und Zuversicht. Sprüche mit der Botschaft “Alles wird gut” können in solchen Momenten tröstend und ermutigend wirken. In diesem Artikel habe ich 150 der schönsten und inspirierendsten Sprüche zum Thema “Alles wird gut” gesammelt.

Die Sprüche sind in verschiedene Kategorien wie “Liebe”, “Freundschaft”, “Familie”, “Lebensweisheiten” und “Glaube” eingeteilt, damit für jeden Geschmack etwas dabei ist. Manche Sprüche sind lustig und ironisch, andere nachdenklich und poetisch.

Lese diesen Artikel, wenn du Hoffnung und Kraft brauchst. Die wunderbaren Worte werden deinen Geist erhellen. Am Ende wirst du mit neuer Energie und Zuversicht in die Zukunft blicken. Denn auch, wenn die Nacht noch so dunkel ist – irgendwann geht die Sonne wieder auf. Alles wird gut.

Sprüche für die Liebe

  1. Auch wenn es im Moment stürmt in deinem Herzen, der Regenbogen kommt ganz bestimmt nach dem Regen. Alles wird wieder gut.
  2. Ich weiß, es fällt dir schwer, aber hab Geduld mit der Zeit. Sie wird Wunder wirken und die Liebe kommt genau dann, wenn du nicht mehr damit rechnest.
  3. Manchmal müssen Herzen brechen, damit sie noch fester zusammenwachsen können. Denn was zusammengehört, findet auch wieder zueinander. Hab Vertrauen.
  4. Auch die schwierigsten Zeiten geht vorbei, doch wahre Liebe bleibt für die Ewigkeit.
  5. Selbst der längste Winter geht vorbei. Frühling wird kommen, die Knospen springen auf und die Liebe wird neu erblühen.
  6. Stell dir vor, all der Kummer und die Sorgen waren nur ein böser Traum. Du wachst auf, die Sonne scheint und in den Armen deiner Liebsten ist alles gut.
  7. Auch wenn ihr jetzt getrennte Wege geht, eure Herzen bleiben durch das Band der Liebe verbunden. Und ihr werdet immer füreinander da sein.
  8. Manchmal muss eine Tür zufallen, damit eine neue sich öffnen kann. Dahinter wartet die wahre Liebe auf dich.
  9. Vertrau darauf, dass alles seine Richtigkeit hat. Selbst wenn es jetzt wehtut, am Ende wird es gut. Denn durch die dunklen Wolken bricht die Sonne der Liebe.
  10. Alles hat seine Zeit. So auch die Zeit der Trauer und des Abschieds. Doch die Zeit der Freude und der neuen Liebe kommt bestimmt.
  11. Auch in der dunkelsten Nacht leuchten die Sterne. So auch in deinem Herzen. Die Liebe stirbt nie, sie wartet nur auf bessere Zeiten.
  12. Manchmal muss man loslassen, um neu zueinander zu finden. Doch wahre Liebe kennt kein Ende, ihr Band reißt niemals.
  13. Liebe gewinnt immer, früher oder später. Darum lass den Kopf nicht hängen, die Hoffnung nicht sinken. Alles wird wieder gut.
  14. Selbst der längste Sturm zieht vorbei. Und jede Narbe verheilt mit der Zeit. Glaub an die Liebe, sie macht alles wieder heil.
  15. Auch der schwerste Regen hört auf, die dunkelsten Wolken verziehen sich. So wird auch eure Krise vergehen. Die Sonne kommt wieder zum Vorschein.
  16. Es mag jetzt so aussehen, als wäre alles vorbei. Doch die Liebe stirbt nie, sie schläft nur manchmal. Und erwacht zu neuer Blüte.
  17. Nach jeder Trennung kommt die Erkenntnis, wie wertvoll einem der andere ist. Aus Scherben lässt sich Neues formen, noch schöner als zuvor.
  18. Manchmal bedarf es der Zeit, dass eine neue Tür aufgeht. Doch wenn zwei Herzen füreinander bestimmt sind, findet ihr Weg zueinander.
  19. Auch wenn ihr jetzt traurig seid, denkt an all die glücklichen Zeiten zurück. Sie werden wiederkommen, die Liebe besiegt alles.
  20. Es mag sich grau und düster anfühlen, doch die Sonne kommt immer wieder zum Vorschein. Glaub fest daran, denn die Liebe trägt dich auch durch stürmische Zeiten.

Lebensweisheiten und Gedichte

  1. Auch in der Finsternis gibt es Licht, man muss nur die Hoffnung darauf nicht aufgeben. Es mag dunkel sein, doch die Sonne geht sicher auf.
  2. Das Leben besteht aus Gegensätzen, Freude und Leid liegen nah beieinander. Doch alles Schwere geht vorüber, leichtere Zeiten kommen gewiss.
  3. Die Hoffnung ist ein Vogel, der singt, trotz aller Stürme der Vergangenheit. Und immer wieder neu beginnt, ein Lied von der Schönheit des Lebens.
  4. Auch die längste Nacht endet. Und mit dem Sonnenaufgang kommt die Hoffnung zurück und vertreibt alle Schatten der Furcht.
  5. Das Glück ist ein Schmetterling, manchmal ist es da, manchmal auch nicht. Halte still in der Dunkelheit, irgendwann landet es ganz leise bei dir.
  6. Manchmal fällt es schwer, den Sinn zu erkennen, wenn Wolken den Weg verdunkeln. Doch dann erinnere dich, dass hinter jeder Wolke die Sonne zu neuem Glanz erwacht.
  7. Auch wenn es im Augenblick so scheint, als ob dein ganzes Glück zerbrochen ist – weine nicht um den Krug, denn aus Scherben lässt sich Neues formen.
  8. „Und siehe, es war sehr gut“, so heißt es in der Bibel über die Erschaffung der Welt. Daran glaube auch du. Was jetzt noch chaotisch scheint, wird bald wunderbar und gut.
  9. Manchmal muss erst ein Sturm wüten, damit danach die Luft klar und rein ist. So auch bei dir. Hab nur Geduld, der Sturm geht vorbei und du kannst wieder frei durchatmen.
  10. Auch die dunkelste Nacht geht vorüber und die Sonne erwacht neu zum Leuchten. So kommt nach jeder Traurigkeit wieder die Lebensfreude zurück.
  11. Glück ist wie ein Schmetterling: Man möchte es festhalten, doch man zerstört es dabei. Aber wenn man stillhält und Geduld hat, dann kommt es von ganz allein.
  12. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Und nach jeder Niederlage kommt ein Neuanfang, also verliere nie die Hoffnung auf bessere Zeiten.
  13. Manchmal muss die Raupe zerstört werden, damit der wunderschöne Schmetterling seine Flügel ausbreiten kann. Auch in deinem Leben wird Schönes erwachen.
  14. „Die Hoffnung stirbt zuletzt“, sagt man. Und es ist wahr. Alles geht vorüber, auch die schlimmsten Stürme. Am Horizont wartet schon der Regenbogen auf dich.
  15. Das Glück gleicht der Sonne, es kann verdunkelt werden von Wolken. Aber es ist nicht fort, sondern wartet hinter den Wolken auf sein Comeback.
  16. Wo viel Schatten ist, da ist auch viel Licht. Wo große Trauer ist, da ist auch große Liebe. Alles Schwere wird leicht. Die Sonne meldet sich zurück!
  17. Es mag dir jetzt so vorkommen, als würdest du durch eine lange, finstere Höhle gehen. Aber hab Vertrauen, irgendwo wartet ein Ausgang ins helle Licht auf dich!
  18. Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt. Du musst nur den Mut finden, ihn zu tun. Und dann werden Wunder geschehen.
  19. Das Universum verschwört sich Tag für Tag, damit deine Träume wahr werden. Halte an ihnen fest und hab Vertrauen, dass dich die Sterne weiter bringen.
  20. Das Rad der Zeit dreht sich weiter und weiter. Mal oben, mal unten. Doch es kommt der Tag, da bist du wieder auf der Sonnenseite des Lebens.
Siehe auch  150 Wertschätzung Achtsamkeit Sprüche

Sprüche für Freunde

  1. Auch die besten Freunde gehen manchmal getrennte Wege. Aber eure Erinnerungen verbinden euch immer. Und der Weg führt euch wieder zusammen.
  2. Wie Wellen im Meer kommen und gehen, so auch im Leben. Mal sind wir getrennt, mal wiedervereint. Doch unsere Freundschaft bleibt immer bestehen.
  3. Auch die dicksten Wolken ziehen vorbei und die Sonne kommt wieder zum Vorschein. Genauso wird unsere Freundschaft die Krise überstehen.
  4. Manchmal braucht eine Pflanze Zeit, um neue Wurzeln zu schlagen. Gönne dir die Zeit, bald wirst du wieder erblühen. Und ich warte hier auf dich.
  5. Auch die härtesten Stürme reißen einen starken Baum nicht um. Unsere Freundschaft ist so ein starker Baum, dessen Wurzeln tief reichen. Wir halten fest zusammen.
  6. Nach jedem Tornado folgt wieder ein klarer Himmel. So wird auch unsere Freundschaft die Krise überstehen und danach wieder aufblühen.
  7. Auch Freundschaft hat ihre Stürme. Doch keine Angst, ein echter Freund hält fest und steht dir bei, bis die Sonne wieder scheint.
  8. Manchmal graut der Himmel und starke Winde rütteln an uns. Aber keine Sorge, der Sturm zieht vorbei und der Himmel klart wieder auf. Genießen wir die Sonne!
  9. Freundschaft ist wie eine Pflanze – sie braucht Pflege, viel Sonne und auch Regen. Gehen wir behutsam miteinander um in stürmischen Zeiten, dann wachsen wir zusammen und erblühen neu.
  10. Auch wenn dich jetzt trübe Gedanken umtreiben, vergiss nicht den schönen Regenbogen, der schon auf dich wartet. Alles Schwere geht vorbei, versprochen.

Sprüche für die Familie

  1. Auch wenn die Zeiten jetzt hart und steinig sind, als Familie halten wir fest zusammen. Gemeinsam erreichen wir das rettende Ufer.
  2. Familie ist ein Leuchtturm in stürmischer See. Sie gibt Halt, zeigt den Weg und leitet sicher durch die Dunkelheit. Vertraut auf dieses Licht!
  3. Auch der dickste Nebel verzieht sich irgendwann. Bis dahin, halte meine Hand fest und ich führe dich hindurch, meine Kleine!
  4. Familie ist Heimat und Halt in schweren Stunden. Egal, was noch kommen mag, gemeinsam stehen wir alles durch.
  5. Manchmal ist die Straße steinig und der Weg unklar. Aber als Familie finden wir gemeinsam ans rettende Ufer – denn dafür sind Familien da!
  6. Mama und Papa sind immer für dich da, auch wenn Stürme toben. Halte unsere Hände fest, denn zusammen sind wir stark. Alles wird wieder gut!
  7. Auch wenn dich dunkle Wolken einhüllen, wir – deine Familie – sind der Silberstreif am Horizont, der hell leuchtet und den Weg weist.
  8. Familie ist wie eine Herde Elefanten – selbst die Kleinsten werden im Ernstfall beschützt. Hab keine Angst, wir sind hier und passen auf dich auf!
  9. Manchmal braucht es einen kleinen Umweg, doch er führt zu neuen Abenteuern für die ganze Familie. Gehen wir ihn gemeinsam und mit Humor!
  10. Das Leben ist wie eine Wippe – mal oben, mal unten. Aber als Familie halten wir uns fest und in Balance, in guten wie in schlechten Zeiten.

Glaube und Spiritualität

  1. Auch die dunkelste Nacht ist endlich, vergiss das niemals. Vertraue auf das Licht, das in dir ist, denn es wird den Weg erhellen.
  2. Wenn dich Zweifel plagen und der Mut dich verlässt, dann denke an die Kraft der Hoffnung. Sie trägt dich auch durch finstere Zeiten.
  3. Selbst wenn es scheint, als wären alle Türen verschlossen – irgendwo gibt es einen Schlüssel für dich. Suche ihn und du wirst staunen, welche Wunder sich öffnen.
  4. Die Zuversicht ist wie ein Leuchtturm – sie gibt Orientierung in dunklen Stunden und zeigt den Weg, auch wenn du ihn gerade nicht siehst.
  5. Das Licht in dir ist stärker als jede Finsternis. Es kann verdunkelt, aber nie besiegt werden. Vertraue auf diese innere Kraft, sie macht dich stark.
  6. Auch wenn das Jetzt so düster scheint – glaube fest daran, dass die Sonne wieder aufgeht. Sie tut es jeden Morgen aufs Neue und wird es auch für dich tun.
  7. Wenn Nacht das Land bedeckt und dir die Sicht genommen wird – die Sterne sind noch da oben und leuchten dir den Weg. Folge ihrem Licht!
  8. Vertrauen ist wie eine Laterne in der Dunkelheit – sie erhellt den Weg vor deinen Füßen, damit du sicher gehen kannst, bis die Sonne wiederkommt.
  9. Auch wenn es jetzt mehr Fragen als Antworten gibt, hab Geduld. Die Antworten kommen zu dir, wenn die Zeit reif ist. Das Universum hat dich nicht vergessen.
  10. Selbst die längste Reise geht einmal zu Ende. Hab Vertrauen, dass jeder Schritt dich Deinem Ziel näher bringt. Die Ankunft naht.
  11. Der Glaube kann Berge versetzen von Verzweiflung zu Hoffnung. Hab diesen Glauben und die Berge in deinem Herzen werden sich versetzen.
  12. Das Glück ist ein scheuer Vogel, manchmal ist es da, manchmal auch nicht. Aber es nistet in der Nähe und wartet nur auf den richtigen Augenblick.
  13. Auch die längste Kerzen brennt irgendwann herunter – aber ihre Flamme hat viel Licht gespendet in der Dunkelheit. Sie war nicht umsonst. Genau wie Du.
  14. Fühlst du dich verloren in Raum und Zeit, denk an die Sterne, die dir den Weg weisen. Und an das Licht in dir, das immer da ist und auf die Rückkehr wartet.
  15. Die Hoffnung ist der Regenbogen über der Seele – auch in der dunkelsten Regennacht entsteht sie plötzlich und erinnert an das Licht.
  16. Manchmal ist das Glück wie fortgetrieben und wir zweifeln, ob es wiederkehrt. Doch es bleibt in deiner Nähe und wartet nur auf einen ruhigen Hafen.
  17. Die Zuversicht ist ein Anker in der Brandung der Gefühle – sie hält das Schiff deiner Seele stabil, wenn Wellen der Verzweiflung es zu verschlingen drohen.
  18. Selbst der dickste Nebel hebt sich irgendwann. Und die Lebensfreude, die du verloren hast, meldet sich zurück. Sie wartet am Horizont auf dich!
  19. Es mag Zeiten geben, da bist du
  1. Auch die dunkelste Stunde geht vorbei und die Morgenröte kündet einen neuen Tag an. Die Hoffnung in dir weist den Weg ans Licht.
  2. Wenn Nacht das Land bedeckt und du nicht weiter weißt, schau in den Himmel. Die Sterne leiten dich, bis die Sonne wiederkommt.
  3. Selbst der schwärzeste Himmel öffnet irgendwann seine Pforten für die Sonne. Vertrau darauf, das Licht kommt wieder in dein Leben.
  4. Manchmal braucht es Wind, der durchs Haus pfeift und luftet. Bald ist er vorbei und du atmest leichter. Alles hat seine Zeit.
  5. Auch der längste Winter wird abgelöst vom Frühling. Die Knospen sprießen und neues Leben erwacht. So auch bei dir bald!
  6. Ein Lächeln ist wie Sonnenschein – seine Wärme tut der Seele gut und vertreibt selbst die dunkelsten Wolken im Herzen.
  7. Fühlst du dich allein im Nebelmeer, denk an die vielen anderen, denen es ebenso geht. Gemeinsam finden wir den Weg!
  8. Auch die härteste Muschel öffnet irgendwann wieder ihre Schale, wenn die raue See sich beruhigt hat. Wie sie halte auch du durch.
  9. Manchmal muss erst das morsche Holz im Feuer vergehen, damit aus der Asche Neues erwachsen kann. Hab Geduld mit der Zeit!
  10. Wo viel Schatten ist, muss auch Licht sein. Wo große Trauer ist, muss auch große Liebe sein. Beides ist in dir – equilibrium.
  11. Kennst du die Legende von der Vogelscheuche, die plötzlich zum Menschen wurde? Manchmal geschehen die tollsten Wunder!
  12. Selbst der dickste Knoten löst sich irgendwann auf wundersame Weise. So geht auch dein verworrenes Innenleben in Erfüllung.
  13. Alles fließt, sagt man. Auch die Gefühle kommen und gehen wie Ebbe und Flut. Harre aus, die Flut kehrt zurück!
  14. Manchmal braucht es Windstille nach dem Sturm, damit das Schiff nicht kentert. Diese Auszeit wirst auch du bald genießen.
  15. Weißt du noch, wie du als Kind Regenbögen maltest und an Wunder glaubtest? Diese Kraft schlummert jetzt in dir – erwecke sie!
  16. Auch der härteste Panzer hat seine Schwachstelle, durch die das Licht wieder eindringt Zuversicht macht verwundbar – und heilt.
  17. „Und siehe, es war sehr gut“ heißt es in der Bibel. Was jetzt noch wüst ist, wird bald wunderbar sein. Darauf vertraue.
  18. Das Glück ist ein scheuer Vogel, manchmal ist es da, manchmal auch nicht. Aber es nistet in der Nähe und wartet auf den richtigen Moment.
  19. Auch die größte Angst verliert irgendwann ihre Macht. Atme tief durch bis dahin. Die Befreiung naht!
  20. Finsternis ist nur das Fehlen von Licht. Zünde also ein Licht an in dir und halte es hoch, damit andere den Weg finden!
  21. Selbst der dickste Nebel verzieht sich irgendwann. Bis dahin, halte meine Hand fest und ich führe dich hindurch, meine Kleine!
  22. Auch die schwärzeste Nacht muss dem Tageslicht weichen. Bleib wach bis der Morgen graut – er kommt bestimmt!
  23. Winter wird immer abgelöst vom Frühling. Die Knospen sprießen und neues Leben erwacht. So auch bei dir bald!
  24. Manchmal braucht eine Raupe die Metamorphose zum Schmetterling. Auch du wirst dich verwandeln, schöner als je zuvor!
  25. Alles im Leben ist Zyklus – Tag und Nacht, Sommer und Winter, Ebbe und Flut. Auch dein jetziger Zyklus wird enden.
  26. Die Hoffnung fliegt wie ein zarter Schmetterling über unsere Seelen. Fang sie ein und lass sie nie wieder fort, dann wird alles gut!
  27. Auch der längste Tunnel endet irgendwann und du siehst wieder Licht. All you have to do is breathe! Der Ausgang kommt schneller als du denkst.
  28. Das Universum hat tausend Wege dich glücklich zu machen. Vertrau darauf dass es diesen einen Weg für dich findet – zur rechten Zeit!
  29. Die Nacht ist am dunkelsten vor der Dämmerung. Aber die Sonne geht sicher auf und verscheucht alle Schatten!
  30. Selbst der schlimmste Sturm verzieht sich irgendwann. Bis dahin, halte durch! Die Windstille danach wird herrlich sein.
  31. Wo viel Schatten ist, muss auch viel Licht sein. Wo große Trauer ist, muss auch große Liebe sein. Gleichgewicht ist alles!
  32. Nach der Sintflut kam der Regenbogen! So wird auch nach deiner Krise die Erleichterung kommen in allen Farben des Glücks!
  33. Es gibt Momente im Leben da denkst du es geht nicht mehr weiter. Aber dann kommt von irgendwo ein Lichtlein her…und es geht weiter!
  34. Selbst der dickste Knoten löst sich irgendwann auf wundersame Weise. So gehen auch deine Verwicklungen zu Ende!
  35. Das Glück gleicht der Sonne, es kann verdunkelt werden von Wolken. Aber es ist nicht fort, sondern wartet hinter den Wolken!
  36. Wo jetzt Finsternis ist, war einmal ein helles Licht und wird auch wieder kommen. Alles ist Zyklus – vertrau darauf.
  37. Auch die härteste Muschel öffnet irgendwann wieder ihre Schale, wenn die raue See sich beruhigt. Wie sie halte auch du durch!
  38. Das Glück ist ein Vogel, der singt, trotz aller Stürme der Vergangenheit. Und immer wieder neu beginnt – ein Lied vom Sinn des Lebens.
  39. Es gibt eine Legende, dass selbst der größte Sturm irgendwo eine windstille Ecke hat, wo Frieden herrscht. Diese Ecke wirst du finden!
  40. Nach jeder Nacht kommt ein neuer Tag. Nach jeder Reise kehrst du ins vertraute Zuhause zurück. Alles im Kreis – so auch dein Schicksal!
  41. Die Hoffnung ist der Stern in uns, der leuchtet in der Nacht, damit wir den Weg nicht verlieren. Folge diesem Stern, er führt dich!
  42. Auch der härteste Winter geht vorbei und das erste Blümelein sprosst unter dem Schnee hervor. Dein Frühling kommt auch bald!
  43. Die Natur hält für jedes Problem ein Heilkraut bereit. Für deine Seele wächst auch gerade das passende Kraut der Erleichterung.
  44. Freude und Leid sind die Pole des Lebens. Bleib in der Mitte, im Auge des Orkans herrscht Windstille – sie wird auch dich erfüllen.
  45. Das Glück gleicht der Kugel, es rollt mal auf und ab. Doch bleibt es immer in Reichweite für den, der Geduld hat. Dein Glück nah!
  46. Auch die trockenste Wüste birgt einen Oasensee für die durstige Karawane. Deine Oase wartet auch schon auf dich!
  47. Es gibt eine Legende über einen Magier, der aus einem Kartenspiel das passende Blatt zieht. Er wird auch für dich das Blatt finden!
  48. Die Chinesen sagen, Glück ist planlos. Es kommt, wann es will. Bereite dich vor wie ein Bauer, der aufs Wetter wartet. Es wird kommen!
  49. Selbst der dickste Winternebel weicht irgendwann der Morgensonne. Vertrau darauf, bald siehst du klar!
  50. Ein neuer Morgen, ein neues Glück! Diesen Spruch las ich neulich an einer Wand. Möge er auch dein Motto sein!
  51. Die Bulgaren sagen: Was lange währt, wird endlich gut! Darauf sei auch du gefasst, nach der Durststrecke kommt die Quelle!
  52. Nichts währt ewig, sagen die Engländer. Weder Glück noch Leid sind für immer. Das soll dir ebenfalls Trost sein!
  53. Der längste Winter geht auch vorbei, darauf hofften schon die Wikinger. Sie kannten Schnee und Eis – doch auch den Lenz! Dir ebenso!
  54. Die Maori wissen: Nach jeder Nacht kommt Tag! Das Dunkel weicht dem Licht. Dieses Wissen möge dich aufrecht halten!
  55. „Die Sonne scheint überall“ heißt es bei den Ägyptern. Deine innere Sonne wird auch bald wieder scheinen, das ist sicher!
  56. Ein japanisches Sprichwort sagt: „Nach Regen scheint wieder die Sonne“! Darauf vertraue nach dem Sturm in deinem Leben!
  57. „Jede Nacht geht vorüber“, wissen die Sufis in Persien. Mögen ihre Worte auch dir Trost spenden in dunklen Zeiten!
  58. Die Chinesen sprechen vom Yin und Yang, vom Gleichgewicht der Kräfte. Auch in deinem Leben wird es bald ausgeglichen sein!
  59. Die Maori sagen: Tapfer sein! Auch diese Weisheit kannst du nun auf deinem Weg gut gebrauchen. Sei mutig!
  60. Die Kelten kannten harte Zeiten, aber auch die Rückkehr des Lichts. Sie würden dir jetzt sagen: „Halte durch, Bruder!“.
  61. Eine Weisheit aus Afrika besagt: „Stürme machen starke Bäume“. Mögest auch du durch das Unwetter wachsen und erstarken!
  62. „Es muss wieder Sommer werden“, dichtete einst Hans Carossa. Mag auch dir dieser Satz Zuversicht geben für deinen Sommer!
  63. Ein Symbol der Hoffnung sind Kraniche, die nach Süden ziehen. Sie kehren wieder wie das Glück in dein Leben, gewiss!
  64. Es gibt Täler der Finsternis im Leben, doch sie enden an Steigungen ins Licht. Dieses Bild möge dir Mut machen!
  65. Ein japanisches Sprichwort sagt: „Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen“. Versuche es auch du!
  66. „Der Horizont ist nur der Rand unseres Sehens, nicht unseres Handelns“, sagte einst ein Inder. Geh mutig voran!
  67. Ich sah Skizzen von einem spanischen Maler: dem Licht folgte immer die Dunkelheit und dann wieder das Licht, in einem ewigen Kreis. Vertrau auch du auf die Wiederkehr des Lichts!
  68. Selbst der heftigste Sturm flaut irgendwann ab, darin sind sich ostasiatische Weisheitslehren sicher. Mögen sie Recht behalten auch mit dir!
  69. „Auch in der dunkelsten Stunde hängen die Sterne noch am Firmament“ soll ein indianischer Häuptling getröstet haben. Sieh auf zu ihnen!
  70. Mit den Worten „Es muss Frühling werden, auch im deutschen Land“ endete einst ein berühmtes Gedicht. Möge der Frühling auch in deiner Seele erwachen!
  71. „Die Sonne schien, da sie nicht anders konnte“, schrieb einst C. F. Meyer. Sie wird auch für dich wieder scheinen, ganz sicher! Hab nur etwas Geduld.
Siehe auch  120 Die besten Poesiealbum Sprüche für Erinnerungen

Fazit

In diesem Artikel habe ich versucht, mit 150 inspirierenden Sprüchen und Zitaten zum Thema “Alles wird gut” aufzuzeigen, dass selbst in schwierigen Zeiten die Hoffnung und der Glaube an das Gute nie verloren gehen sollte.

Die Sprüche decken ein breites Spektrum ab – von der Liebe über Freundschaft und Familie bis hin zu Lebensweisheiten aus aller Welt und spirituellen Denkansätzen. Manche der Worte sind tröstend, andere mutmachend, wieder andere mahnend oder einfach praktische Ratschläge.

Alle eint jedoch die zentrale Botschaft: Alles Schwere geht vorüber, die dunklen Wolken verziehen sich früher oder später, die Sonne des Glücks kommt immer wieder zum Vorschein. So wechseln sich Tag und Nacht ab, so folgen auf Winter immer wieder Frühling und Sommer, so kehrt nach jeder Krise irgendwann der klare Himmel zurück.

Das Leben verläuft in Zyklen – mal ist man obenauf, mal befindet man sich in einer Talsohle. Doch nichts ist von Dauer, weder Freude noch Leid. Alles ist in Bewegung, im Fluss – Yin und Yang. Die Kunst besteht darin, die Balance zu halten und weder in Euphorie noch in Verzweiflung zu versinken.

Sowohl wissenschaftliche Studien als auch uralte spirituelle Traditionen belegen: Krisen sind normal und gehören zum Menschsein dazu. Sie bieten sogar die Chance, innerlich zu reifen und neue Perspektiven zu gewinnen. Die Härte des Winters meistern nur starke Bäume mit tiefen Wurzeln. Aber jeder noch so eisige Winter geht vorüber.

Darum gilt: durchatmen, sich selbst und anderen verzeihen, die Lebensfreude nicht sinken lassen. Sich an den schönen Dingen des Daseins und den hellen Momenten erfreuen. Die Nähe der Mitmenschen suchen und sich gegenseitig Halt geben.

Siehe auch  150 Stolz Mama Sohn Sprüche

Denn dividing sorrow doubles joy. Wenn man sein Leid teilt, verdoppelt sich die Freude. ZusammenGehtAllesLeichter – oder wie ein afrikanisches Sprichwort so schön sagt: „Wenn du schnell gehen willst, gehe allein. Wenn du weit gehen willst, gehe mit anderen.“

Ich hoffe, einige der 150 Sprüche in diesem Artikel konnten Trost oder Inspiration spenden. Sie sind nur eine kleine Auswahl der unzähligen perlen der Weisheit, die verschiedenste Kulturen und Denkschulen über die Jahrtausende hinweg hervorgebracht haben und die zeigen: Du bist nicht allein. Millionen vor dir haben Ähnliches durchgemacht – und es hat sich immer wieder zum Guten gewendet.

Also: Kopf hoch, die nächste Sonnenseite kommt bestimmt! Oder wie die Maori sagen: Kia kaha – sei stark! Es wird wieder gut. Vertrau drauf.