10 Anzeichen dafür, dass du ein Schamane bist, ohne es zu wissen

Zuletzt aktualisiert am June 6, 2024 by Friedrich Müller

Viele Menschen verbinden Schamanismus mit exotischen Ritualen indigener Kulturen. Was sie nicht wissen ist, dass Schamanismus sehr wohl Teil der westlichen Welt sein kann. Schamanen existieren überall, aber manche erkennen ihre Gabe nicht. Hier sind 10 Anzeichen, an denen du erkennen kannst, dass du möglicherweise eine schamanische Begabung hast, ohne es bisher realisiert zu haben.

Du fühlst dich zur Natur hingezogen

Shamanism: A Traditional Practice Gets a 21st Century Spin - Destination  Deluxe

Eine starke Verbundenheit und Faszination für die Natur ist ein sehr häufiges Anzeichen für schamanische Fähigkeiten. Schamanen verstehen, dass sie Teil eines großen Ganzen sind – der Natur. Sie spüren eine tiefeHarmonie und fühlen sich der Umwelt eng verbunden.

Bist du fasziniert von Pflanzen, Tieren, Landschaften? Spürst du, wie Berge, Bäume oder Wolken etwas mit dir kommunizieren? Dann könnte deine Seele bereits nach draußen in die Natur gerufen werden.

Du träumst intensiv und anhaltend

The Seaside Shaman of Lewes Helps People Cope With Chronic Pain

Träume spielen im Schamanismus eine wichtige Rolle. Schamanen verstehen, dass Träume Botschaften enthalten und Einblicke in andere Dimensionen ermöglichen. Haben deine Träume eine starke symbolische Bedeutung?

Erinnerst du dich lange und detailliert an deine Träume? Kommen dir manche Träume vor wie echtere Erlebnisse als dein normales Leben? Dann ist dein Unterbewusstsein womöglich bereit, dich auf eine schamanische Reise mitzunehmen.

Siehe auch  10 Strategien, um deine Energie als Empath zu schützen

Du siehst Dinge, die andere nicht sehen

How to Become a Shaman: Explore the Unexplained Gaia

Die Fähigkeit, in andere Dimensionen einzutauchen und nicht-physische Wesen zu erblicken, ist ein Kernmerkmal von Schamanen. Manchmal werden diese Erlebnisse von Außenstehenden als Halluzinationen abgetan. Doch Schamanen wissen, dass es mehr gibt als das materielle Auge wahrnehmen kann.

Spürst du manchmal präsente Wesenheiten um dich, auch wenn du alleine bist? Kommen dir Visionen, aber auch kleine Andeutungen manchmal ganz plötzlich und unerwartet? Dies könnte ein Hinweis darauf sein, dass du mehr wahrnimmst als die meisten anderen.

Du fühlst dich oft einsam, aber nie allein

The rise of the shamans - ABC listen

Viele Schamanen durchleben Phasen der Isolation und Einsamkeit. Dies liegt daran, dass ihre sensitiven Seelen Schwierigkeiten haben können, in der materiellen Welt Fuß zu fassen. Zugleich fühlen sie sich jedoch nie wirklich allein, da sie eine tiefe Verbundenheit zur spirituellen Welt spüren.

Kennst du dieses Gefühl – einsam unter Menschen zu sein, aber nie wirklich allein, da dich unsichtbare Wesenheiten umgeben? Womöglich bereiten deine schamanischen Fähigkeiten deine Seele bereits auf ihre Berufung vor.

Du hast Heilgaben und kannst Energien spüren

Samantha Corrie - Shamanic Practitioner. Spiritual Healer. Mentor. Teacher

Viele Schamanen verfügen über ein besonderes Gespür für Energien und Heilkräfte. Sie können Krankheiten erspüren, Blockaden lokalisieren und Heilungen in Gang setzen. Kennst du dieses präzise Energie- und Körperfühlen?

Vielleicht ziehst du schon jetzt Menschen mit Beschwerden an, ohne es zu merken. Auch Träume, in denen du jemand anderem hilfst oder Leiden lindern kannst, deuten auf eine Heilgabe hin. Lausch einmal in dich hinein – womöglich rufen dich schon jetzt Seelen um Hilfe.

Du identifizierst dich mit Tieren

The Wisdom of the Shamans - Hierophant Publishing

In vielen Kulturen übernehmen Schamanen die Kraft und Weisheit unterschiedlicher Tiere. Sie fühlen sich eng mit ihnen verbunden und von ihnen geleitet. Bist du oft fasziniert von bestimmten Tierarten? Träumst du manchmal, du wärst ein anderes Wesen?

Siehe auch  Magische Geheimnisse: Codewörter für 8 hexerische Zutaten, die immer noch für Zaubersprüche und Rituale verwendet werden

Fühlst du dich durch den Löwen mutig, durch den Adler weise oder durch den Wolf auch einsam? Dies könnte darauf hindeuten, dass dir bestimmte Tiergeister schon jetzt nahe stehen und dich begleiten.

Du bist sehr spirituell und neugierig

The role of shamanism in the modern world

Schamanen haben von Natur aus einen starken Drang nach Spiritualität und dem Transzendenten. Sie stellen alles infrage und sind neugierig auf das Unerklärliche. Bist du schon immer spirituell interessiert gewesen und fasziniert von esoterischen Themen?

Zieht es dich zu Mysterien, Ritualen und allem Übersinnlichen? Dann könnte deine Seele nach Antworten auf höheren Ebenen suchen – ein klares Anzeichen für schamanisches Potenzial.

Du fühlst dich zur Wildnis hingezogen

The Modern Shaman: Ancient Practices Heal Body and Soul | Natural  Awakenings Magazine

Viele Schamanen fühlen sich von abgelegenen, urtümlichen Orten wie Wäldern oder Bergen magisch angezogen. An solchen Orten ist die Trennung zwischen den Welten besonders dünn und Eingänge in andere Dimensionen leicht zugänglich.

Kennst du das Verlangen, dich in die Wildnis zurückzuziehen? Fühlst du dich dort geerdet und inspiriert? Dann könnten dir Orte der Ursprünglichkeit schon jetzt Heilung und Einsicht bringen wollen.

Du experimentierst gerne mit Bewusstseinszuständen

I Quit My Day Job To Become A Shaman' - Newsweek

Schamanen bewegen sich gerne an den Rändern des Bewusstseins. Durch Meditation, Trance, Rituale oder Pflanzen experimentieren sie damit, andere Zustände zu erreichen. Bist auch du neugierig darauf, dein Bewusstsein zu erweitern?

Probierst du manchmal Techniken aus, die deine Wahrnehmung verändern? Dein Drang, tiefer in dich selbst einzutauchen, könnte ein Aufruf zu einem schamanischen Pfad sein.

Du fühlst dich zum Schamanismus hingezogen

14 Facts About Shamanism - Facts.net

Vielleicht spürst du einfach, dass dich der Schamanismus schon länger interessiert und anzieht. Du identifizierst dich mit vielen Aspekten dieser spirituellen Tradition und fühlst eine innere Zuneigung. Wenn der Schamanismus sich magisch und sinnstiftend für dich anfühlt, ist es ein starkes Zeichen dafür, dass deine Seele bereit für diesen Weg ist.

Siehe auch  Spirituelle Bedeutungen hinter körperlichen Schmerzen und Krankheiten

Fazit

Wenn dich mehrere dieser Punkte ansprechen, ist es durchaus möglich, dass du eine latente schamanische Begabung in dir trägst, die geweckt werden möchte. Suche Kontakt zu Menschen, die mit dem Schamanismus vertraut sind.

Sie können dich bei der Erforschung deiner Gaben unterstützen. Und lausche immer wieder in dich hinein – womöglich holen dich deine Geisthelfer schon jetzt verstärkt ab, um dich auf deinen Berufungsweg vorzubereiten.