8 wichtige Schritte im Umgang mit einem wütenden Partner

Zuletzt aktualisiert am June 6, 2024 by Friedrich Müller

Streit und Wut sind völlig normale Teile einer Beziehung. Dennoch kann es schwierig sein, ruhig und kontrolliert zu bleiben, wenn der Partner wütend ist. Dieser Artikel gibt acht wichtige Tipps, um Konflikte konstruktiv zu lösen.

Bleiben Sie ruhig

The Deeper Meaning of Trust

Wenn der Partner wütend ist, ist es am wichtigsten, ruhig zu bleiben und die Kontrolle über sich selbst zu behalten. Versuchen Sie tief durchzuatmen und Ihre eigene Wut im Zaum zu halten. Seien Sie sich bewusst, dass der Partner möglicherweise Dinge sagt, die er später bereuen wird. Bleiben Sie sachlich.

Hören Sie aktiv zu

Building Trust in Relationships: A Comprehensive Guide to Lasting  Connection | USU

Aktives Zuhören ist der Schlüssel, um den wahren Grund für die Wut des Partners zu verstehen. Gestiken Sie nicht abweisend und lenken Sie die Aufmerksamkeit voll auf das Gegenüber. Fassen Sie mit eigenen Worten zusammen, was Sie verstanden haben. Stellen Sie Nachfragen, um alles richtig zu verstehen.

Validieren Sie die Gefühle

3 Tips To Keep Your Love Life In Balance, According To A Psychologist |  Therapytips.org

Obwohl Sie möglicherweise die Ansicht des Partners nicht teilen, ist es wichtig, seine Gefühle ernst zu nehmen und zu validieren. Sagen Sie Sätze wie “Ich kann verstehen, dass du dich so fühlst” oder “Es tut mir leid, dass du so wütend bist.” Das kann die Situation entspannen und zeigt Empathie.

Lenken Sie die Diskussion auf Problemlösung

How To Navigate Your Relationship When A Partner Has Trust Issues

Nachdem die Emotionen etwas abgeklungen sind, fokussieren Sie sich gemeinsam auf konkrete Probleme und deren mögliche Lösungen. Fragen wie “Wie können wir das in Zukunft besser handhaben?” können dabei helfen. Gehen Sie konstruktiv voran, anstatt weiter Schuld zuzuweisen.

Siehe auch  Wir erleben drei Arten von Liebe in unserem Leben: Jede davon aus einem bestimmten Grund

Nehmen Sie eine Auszeit, wenn nötig

Reducing Insecurities Within A Relationship | BetterHelp

Manchmal hilft es, die Diskussion kurz zu unterbrechen, um runterzukommen. Sagen Sie, dass Sie in 15 Minuten weiterreden möchten und gehen Sie getrennte Wege, um Luft zu holen. Kommunizieren Sie, dass Sie die Situation konstruktiv klären möchten.

Sprechen Sie dabei nicht über vergangene Probleme

2 Ways 'Affectionate Touch' Can Revive A Failing Relationship

Halten Sie die Diskussion beim aktuellen Problem und wiederholen Sie keine alten Streitthemen. Das würde die Emotionen nur erneut aufwühlen. Bleiben Sie fokussiert und lösungsorientiert. Auch müssen Sie Kompromisse finden.

Zeigen Sie Wertschätzung

11 signs your partner will stick by your side through thick and thin - The  Expert Editor

Nachdem die Wogen geglättet sind, geben Sie Ihrem Partner Rückmeldung, was Sie an der Beziehung schätzen. Danken Sie ihm, dass Sie Probleme offen ansprechen können, um gemeinsam zu wachsen. Wertschätzung ist wichtig für ein Gefühl der Verbundenheit.

Bewahren Sie Vertrauen in die Beziehung

How To Rebuild Trust in a Relationship in 8 Steps - Parade

Auch wenn es manchmal knirscht, haben Sie beide ein Interesse an einer funktionierenden Partnerschaft. Haben Sie Vertrauen, dass Sie durch konstruktive Kommunikation jede Krise meistern können. Blicken Sie optimistisch in die Zukunft.

Fazit

Mit Ruhe, aktivem Zuhören, Validierung von Gefühlen, Lösungsorientierung und gegenseitiger Wertschätzung können partnerschaftliche Konflikte konstruktiv gelöst werden. Das erfordert für beide Seiten Kompromissbereitschaft und Vertrauen in die Beziehung.