Die berühmtesten Autoren jedes Sternzeichens, die du laut deinem literarischen Horoskop lesen musst!

Zuletzt aktualisiert am June 14, 2024 by Friedrich Müller

In diesem Artikel geben wir einen Überblick über die bekanntesten Schriftstellerinnen und Schriftsteller, die typisch für jedes Tierkreiszeichen stehen. Laut dem literarischen Horoskop solltest du dich mit den Autoren deines eigenen Sternzeichens näher beschäftigen, um deine eigene Kreativität anzuregen und neue Inspirationen zu finden.

Jedes Sternzeichen bringt seine eigenen Talente und Stärken mit sich – und in der Literaturszene gibt es Autoren, die diese perfekt repräsentieren. Welche Bücher passen also am besten zu dir? Lies weiter um es herauszufinden!

Steinbock (22. Dezember – 20. Januar)

60 Quotes About Reading That'll Inspire You

Für das Sternzeichen Steinbock steht der deutsche Schriftsteller Thomas Mann. Mit seinem Werk verkörpert er typische Steinbock-Eigenschaften wie Zielstrebigkeit, Fleiß und hohe Ansprüche an Perfektion. In Romanen wie “Buddenbrooks”, “Der Zauberberg” oder “Doktor Faustus” zeichnet er detaillierte Gesellschafts portrait unserer Zeit.

Steinböcke schätzen diese gründliche Herangehensweise und die vertiefte Auseinandersetzung mit menschlichen Abgründen. Sie finden bei Mann Inspiration für ihr eigenes analytisches und durchdringendes Wesen.

Wassermann (21. Januar – 19. Februar)

What Are You Reading? | The New Yorker

Als typischer Wassermann-Autor gilt der französische Philosoph und Schriftsteller Jean-Paul Sartre. Mit seinem existenzialistischen Werk spiegelt er perfekt die innovativen, avantgardistischen und individualistischen Qualitäten des Wassermann-Zeichens wider. In Romanen wie “Der Ekel” oder “Die Fackel im Ohr” reflektiert er radikal über Freiheit und Verantwortung des Einzelnen.

Siehe auch  Wie gefühlsstark sind die Sternzeichen? 12 Zeichen in der Rangfolge

Diese Grundsatzfragen faszinieren Wassermänner und Wasserfrauen zutiefst. In Sartres einflussreichen Schriften finden sie wertvolle Anstöße für ihr eigenes nonkonformes und gesellschaftskritisches Denken.

Fische (20. Februar – 20. März)

Boys read less than girls and skip more pages in books, studies find | The  Independent | The Independent

Für das empfindsame Fische-Zeichen ist der französische Autor Marcel Proust prädestiniert. In seinem mehrbändigen Hauptwerk “Auf der Suche nach der verlorenen Zeit” verarbeitet er seine Kindheitserinnerungen zu einem eindrucksvollen Gedankenstrom. Prousts sensible und bis ins kleinste Detail ausgefeilte Prosa spiegelt perfekt die reiche, fantasievolle Innenwelt der Fische wider.

Sie tauchen tief ein in seine reflektierende Welt, die über die Zeit und Vergänglichkeit nachsinnt. Prousts Bücher regen ihr eigenes intuitives und mitfühlendes Wesen auf ganz besondere Weise an.

Widder (21. März – 20. April)

4 Ways to Read a Book: How to Get the Most out of Reading - 2024 -  MasterClass

Als Vorzeige-Widder unter den Autoren gilt der russische Schriftsteller Lew Tolstoi. Mit seinem kraftvollen Erzählstil und seinem leidenschaftlichen Engagement verkörpert er den furchtlosen Kampfgeist dieses Tierkreiszeichens. In Wälzern wie “Krieg und Frieden” oder “Anna Karenina” setzte er sich mit den großen Fragen der Menschheit und Gesellschaft auseinander.

Tolstois revolutionäre Botschaft von Nächstenliebe und Gewaltfreiheit inspiriert besonders Widder, die sich ebenfalls mutig und kämpferisch für ihre Ideale einsetzen. Tolstois Geschichten geben ihnen neue Dynamik und Tatkraft.

Stier (21. April – 21. Mai)

Benefits of Reading Books: For Your Physical and Mental Health

Für das sichere und materialistische Stierzeichen steht der große russische Autor Fjodor Dostojewski. In Romanen wie “Schuld und Sühne” oder “Die Brüder Karamasow” seziert er genau die Abgründe der menschlichen Seele. Dostojewskis psychologisch ausgefeilte Charakterzeichnungen und seine reflektierende Darstellung zwischen Gut und Böse, Gott und Mensch fasziniert besonders Stieren.

Sie finden in seiner Literatur wertvolle Anregungen für ihre eigene Besonnenheit und ihr ausgeprägtes Verantwortungsgefühl. Dostojewskis Werke regen ihr verlässliches und analytisches Wesen auf ganz eigene Weise an.

Siehe auch  Wie man jedes Sternzeichen manipuliert

Zwillinge (22. Mai – 21. Juni)

How You Can Read 100 Books a Year | by Harshal Murkute | ILLUMINATION |  Medium

Der vielseitige irische Autor James Joyce passt perfekt zum Luftzeichen Zwillinge. In Romanen wie “Ulysses” oder “Finnegans Wake” spielt er virtuos mit Sprache, Gedanken und Formen. Joysces experimenteller und assoziativer Stil spiegelt die Neugierde und den Drang nach ständiger Selbstreflexion der Zwillinge perfekt wider.

Sie finden in seinen Büchern wertvolle Anregungen für ihre eigenen Ideen und ihr logisches Denken. Joysces sprachgewaltige Literatur regt ihren Witz und ihre Lebendigkeit auf unterhaltsame Weise an. Seine Geschichten schenken ihnen neue geistige Impulse.

Krebs (22. Juni – 22. Juli)

Girl Reading A Book By A Book Shelf Background, Book Reading Novel Book  Publication, Hd Photography Photo, Bookcase Background Image And Wallpaper  for Free Download

Für das empfindsame Krebs-Zeichen passt der britische Schriftsteller Charles Dickens. Mit seinen gefühlvollen Geschichten um arme Waisen und Ausgestoßene der Gesellschaft spiegelt er perfekt die Fürsorge und das Familiensinn der Krebse wider. In Klassikern wie “Oliver Twist” oder “Große Erwartungen” thematisiert er leidenschaftlich soziale Missstände.

Krebse finden in Dickens’ Werken Trost für ihre eigene Sensibilität und ihren ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit. Seine einfühlsamen Geschichten berühren ihr Inneres und regen ihre Kreativität auf besonders sanfte Weise an.

Fazit

In diesem literarischen Horoskop haben wir einen kleinen Einblick in die Persönlichkeiten berühmter Autoren verschiedener Sternzeichen gegeben. Ich hoffe, du fandest Inspiration für deine eigenen kreativen Interessen – und vielleicht auch ein paar neue Buchtipps, die perfekt zu dir und deinem Zeichen passen! Lass dich auf spannende Entdeckungsreisen in die Literaturen der porträtierten Autoren ein – sie haben sicher viel Wertvolles für dich.