150 Lustige Witze über Lehrer

Zuletzt aktualisiert am February 18, 2024 by Friedrich Müller

150 lustige Witze über Lehrer

Lehrer verdienen unseren Respekt für die harte Arbeit, die sie leisten. Aber das bedeutet nicht, dass wir ihren Beruf nicht auch auf die Schippe nehmen können! In diesem Artikel haben wir 150 der besten Witze über Lehrer aus verschiedenen Kategorien zusammengestellt.

Egal ob es um strengere Lehrer geht, schrullige Lehrer oder Lehrer, die einfach nur peinlich sind – diese Witze bringen jeden zum Lachen. Also setzen Sie sich hin, entspannen Sie und genießen Sie diese Sammlung der 150 lustigsten Lehrerwitze!

Witze über strenge Lehrer

Strenge Lehrer können ziemlich einschüchternd sein. Aber diese Witze zeigen ihre lustige Seite:

  1. Fragt der Schüler: “Darf ich bitte aufs Klo gehen?” Sagt der Lehrer: “Sie meinen wohl eher: ‘Darf ich bitte zur Toilette gehen, SIE SAU!”
  2. Lehrer: “Warum bist du zu spät?” Schüler: “Es gab einen Stau auf der Straße.” Lehrer: “Sei morgen früher da, dann gibt’s keinen Stau!”
  3. Lehrer: “Wieso hast du deine Hausaufgaben nicht gemacht?” Schüler: “Mein Hamster hat sie gefressen.” Lehrer: “Du glaubst wohl, ich bin bescheuert, was?” Schüler: “Eigentlich schon, sonst hätten Sie mir diese Ausrede ja nicht abgenommen.”
  4. Lehrer: “Warum bist du zu spät?” Schüler: “Es gab einen Stau auf der Straße.” Lehrer: “Steh morgen früher auf, dann gibts keinen Stau!”
  5. Lehrer: “Wieso hast du deine Hausaufgaben nicht gemacht?” Schüler: “Mein Hamster hat sie gefressen.” Lehrer: “Hältst du mich für dumm oder was?”
  6. Lehrer: “Ich habe gesagt – kein Schummeln bei der Arbeit!” Schüler: “Ich habe aber gar nicht geschummelt. Ich habe nur nachgesehen, ob meine Nachbarin richtig liegt.”
  7. Lehrer: “Wer hat denn da an die Tafel gemalt?” Schüler: “Das war ich nicht!” Lehrer: “Ich habe doch gar nicht gesagt, dass du es warst.” Schüler: “Ups…”
  8. Lehrerin: “Wer von euch kann mir sagen, was ein Satz ist?” Schüler Max: “Ein Satz ist so eine Aussage aus einem Subjekt und so Komma-Zeug.” Lehrerin: “Naja, fast richtig.”
  9. Lehrer: “Wenn es jetzt 9 Uhr ist – wie spät ist es dann in einer Stunde?” Schüler Paul: “Öhmm… 10 Uhr?” Lehrer: “Sehr gut Paul!” Paul: “Danke, manchmal kann sogar ich einfache Fragen beantworten.”
  10. Lehrerin: “Wer beschreibt mir den Unterschied zwischen einem See und einem Teich?” Schülerin Lea: “Ein See ist größer als ein Teich!” Lehrerin: “Ganz genau Lea!”
  11. Lehrer: “Welches Land grenzt im Süden an Bayern?” Schüler Peter: “Österreich, glaube ich…” Lehrer: “Nein, im Süden Bayerns liegt Österreich nicht. Sondern…?” Peter: “Der Bodensee?”
  12. Lehrerin: “Was bedeutet das englische Wort ‘mouse’?” Schülerin Carla: “Das ist deutsch ‘Maus’.” Lehrerin: “Richtig, sehr gut Carla!” Carla: “Danke. Endlich habe ich auch mal was gewusst.”
  13. Lehrer: “Wer erklärt mir den Unterschied zwischen Flüssigkeiten und Gasen?” Max: “Öhm.. Flüssigkeiten sind so nass und Gase sind mehr so …luftig?” Lehrer: “Hm.. na gut, man erkennt zumindest, dass du dir Gedanken gemacht hast.”
  14. Lehrer: “Wer kennt ein Säugetier mit 8 Buchstaben?” Schülerin Anna: “Ein Eichhörnchen!” Lehrer: “Sehr richtig, Anna!” Anna: “Juhuu, dafür bekomme ich doch jetzt eine Eins, oder?!”
  15. Lehrerin: “Wie berechnet man den Flächeninhalt eines Rechtecks?” Paul: “Länge mal Breite oder so..?” Lehrerin: “Genau, Länge mal Breite, sehr gut Paul.”
  16. Lehrer: “Was versteht man unter Photosynthese?” Emma: “Das ist irgendwas, was die Pflanzen machen…mit Licht und so!” Lehrer: “Es geht in die richtige Richtung…”
  17. Lehrerin: “Wie viele Knochen hat ein erwachsener Mensch?” Kevin: “Öhm.. vielleicht… 205 Stück?” Lehrerin: “Ganz genau, 205 Knochen, sehr gut Kevin!”
  18. Lehrer: “Was ist der Titel von Goethes berühmtestem Werk?” Lukas: “Ööhh.. Faust?” Lehrer: “Richtig, der Tragödie erster Teil heißt Faust!”
  19. Lehrerin: “Wann endete der 2. Weltkrieg?” Laura: “1945?” Lehrerin: “Ja, der 2. Weltkrieg endete 1945, gut Laura!”
  20. Lehrer: “Wie heißt die Hauptstadt von Italien?” Jonas: “Das ist Rom!” Lehrer: “Richtig Jonas, die Hauptstadt von Italien ist Rom.”
  21. Lehrerin: “Wie teilt man bei der Division Bruchzahlen?” David: “Ähh.. Mit dem..Kreuzrechnen?” Lehrerin: “Ich verstehe zumindest in etwa, was du meinst. Aber es heißt ‘invertieren und multiplizieren’.”
  22. Lehrer: “Was versteht man unter einer Legende bzw Sage?” Tim: “Da erzählt man sich Geschichten, die erfunden sind glaub ich…” Lehrer: “So ungefähr kann man das zusammenfassen, ja.”
  23. Lehrerin: “Nenne mir ein Saiteninstrument!” Leonie: “Da gibt es z.B. Gitarren.. oder Geigen oder so.” Lehrerin: “Richtig, Gitarre und Geige sind Saiteninstrumente.”
  24. Lehrer: “Was ist das Gegenteil von ‘hell’?” Tina:”Dunkel?” Lehrer: “Korrekt, das Gegenteil von hell ist dunkel!”
  25. Lehrerin: “Wie nennt man einen Zeitraum von 1000 Jahren?” Till: “Ein Jahrtausend..?” Lehrerin: “Richtig Till, sehr gut!”
  26. Lehrer: “Was versteht man unter der sog. Lobbyarbeit?” Rosa: “Da vertreten glaub ich Interessengruppen ihre Ziele…” Lehrer: “So kann man es zusammenfassen, richtig.”
  27. Lehrerin: “Wie nennt man Tiere ohne Fell oder Federn?” Paul: “Öhmm.. Kahltiere oder so?” Lehrerin: “..nunja, der Versuch war da.”
  28. Lehrer: “Wie heißen die Einwohner der niederländischen Hauptstadt?” Max: “Holländer? Oder Amster…damer?” Lehrer: seufz “Den zweiten Begriff gibt es nicht. Es heißt Amsterdamer.”
  29. Lehrerin: “Wie nennt man jemanden, der zu allem seine Meinung sagt?” Susi:”Quasselstrippe?” Lehrerin: “Naja…eher Klugscheißer oder Besserwisser.”
  30. Lehrer: “Wer war Johann Wolfgang von…?” Fritzi: “Goethe!” Lehrer: “Sehr gut, Johann Wolfgang von Goethe!”
  31. Lehrerin: “Wie nennt man tiefe Vertiefungen einer Felslandschaft?” Kevin: “Uuh da gab es doch so ein Wort… Schlunker oder so?” Lehrerin: “lach Nein, Schluchten heißt das.”
  32. Lehrer: “Was versteht man unter Akkusativ?” Lena: “Ööhh.. da muss man so die Artikel ändern, glaub ich…” Lehrer: “Nicht ganz falsch, aber auch nicht richtig.”
  33. Lehrerin: “Was ist das größte Bundesland von Deutschland?” Uwe: “Bayern?” Lehrerin: “Nein, das größte Bundesland ist Niedersachsen.”
  34. Lehrer: “Wann liegt der Tag der Deutschen Einheit?” Emma: “Am 3. Oktober?” Lehrer: “Ganz genau, am 3. Oktober, sehr gut!”
  35. Lehrerin: “Wie heißt ein weibliches Schwein?” Kevin: “Ööhmm.. Ich glaub Sau?” Lehrerin: “Naja…technisch richtig…”
  36. Lehrer: “Wer ist der Chef der katholischen Kirche?” Tina: “Der Papst!” Lehrer: “Richtig Tina, der Papst ist das Oberhaupt der katholischen Kirche.”
  37. Lehrerin: “Wie berechnet man Prozentzahlen?” Tim: “Punktrechnung oder so? Weiß nicht mehr…” Lehrerin: “Nunja, du meintest wohl Dreisatz.”
  38. Lehrer: “Was ist das Gegenteil von Konjunkturaufschwung?” Leonie: “Abschwung?” Lehrer: “Korrekt, das Gegenteil von Aufschwung ist Abschwung!”
  39. Lehrerin: “Wann endet die Faschingszeit jedes Jahr?” David:”An Aschermittwoch?” Lehrerin: “Genau, Aschermittwoch ist das Ende der Faschingszeit!”
  40. Lehrer: “Was versteht man unter impulse?” Laura: “Kurz andauernde Kräfte schätze ich..” Lehrer: “So könnte man es umschreiben, ja.”
  41. Lehrerin: “Womit erzeugt man üblicherweise einen Magneten?” Jonas: “Mit Magnetit glaub ich…” Lehrerin: “Nein, mit Eisen oder Stahl!”
  42. Lehrer: “Was ist das Präteritum von ‘fangen’?” Sophie: “Ähh gefangen?” Lehrer: “Nein, ‘fing’ ist das Präteritum von fangen.”
  43. Lehrerin: “Was bedeutet Destillation?” Till: “Da trennt man Flüssigkeiten oder so?” Lehrerin: “Im Grunde korrekt, ja.”
  44. Lehrer: “Was ist die Hauptstadt der USA?” Rosa: “Washington!” Lehrer: “Richtig, Washington D.C. ist die amerikanische Hauptstadt.”
  45. Lehrerin: “Was versteht man unter der Kernspaltung?” Tim: “Da spaltet man Atomkerne glaub ich…” Lehrerin: “Vereinfacht gesagt, stimmt das.”
  46. Lehrer: “Wie heißt der längste Fluss Deutschlands?” Leonie: “Der Rhein.” Lehrer: “Falsch, der längste Fluss ist die Donau.”
  47. Lehrerin: “Wie viele Farben hat ein Regenbogen?” Tina: “7?” Lehrerin: “Genau, ein Regenbogen hat 7 Farben!”
  48. Lehrer: “Was heißt ‘table’ auf Deutsch?” David: “Tisch.” Lehrer: “Richtig David, table ist Englisch für Tisch!”
  49. Lehrerin: “Wie nennt man jemanden ohne festen Wohnsitz?” Till: “Penner?” Lehrerin: “Ähh nein, eher Obdachloser.”
  50. Lehrer: “Wie berechnet man den Umfang eines Kreises?” Rosa: “Mit dem Zahlenwert Pi mal Durchmesser ?” Lehrer: “Ganau, mit dem Zahlenwert Pi mal Durchmesser, sehr gut!”
  51. Lehrerin: “Wer hatte im 2. Weltkrieg die Macht über Deutschland?” Jonas: “Hitler?” Lehrerin: “Ja, zur NS-Zeit war Hitler an der Regierung.”
  52. Lehrer: “Was versteht man unter Despotismus?” Sophie: “Wenn einer die absolute Macht hat glaub ich…” Lehrer: “So ist es, sehr gut Sophie!”
  53. Lehrerin: “Wie heißen Einwohner von Berlin?” Paul: “Berliner!” Lehrerin: “Richtig Paul, korrekte Bezeichnung!”
  54. Lehrer: “Was passiert bei der Diffusion?” Max: “Da verteilen sich Teilchen glaube ich…” Lehrer: “Vereinfacht gesagt stimmt das, gut!”
Siehe auch  150 Lustige Witze für Silvester

Witze über peinliche Lehrer

Manche Lehrer haben einfach kein Gespür dafür, was peinlich ist. Diese Witze nehmen sie ein wenig auf die Schippe:

  1. Ruft der Lehrer: „Mir egal, wer angefangen hat – ich höre jetzt auf!“ Steht Schüler Paul auf und geht raus. Fragt der Lehrer: „Wo gehst du hin?” Paul: „Ich hör dann mal auf.“
  2. Kommt der Lehrer mit Senf im Gesicht. Fragt Schülerin Clara: „Herr Meier, Sie haben Senf im Gesicht.“ Darauf der Lehrer: „Danke, den Rest esse ich später.“
  3. Der Lehrer hat Ketchupflecken auf dem Hemd. Sagt Max: „Herr Müller, Sie haben Ketchup auf dem Hemd.“ Der Lehrer: „Keine Sorge, den Rest esse ich später.“
  4. Lehrer mit Essensresten im Gesicht. Schüler: „Herr Lehrer, Sie haben da was im Gesicht.“ Lehrer: „Danke, den Rest esse ich später.“
  5. Der Lehrer hat Senf an der Nase. Schüler: „Herr Maier, Sie haben Senf an der Nase.“ Lehrer: „Stimmt, den Rest esse ich beim Mittagessen.“
  6. Lehrer kommt mit Dönerflecken herein. Schüler: „Sie haben Sauce am Kinn.“ Lehrer: „Danke, den Rest esse ich in der Pause!“
  7. Lehrer mit Ketchupflecken am Hemd. Schüler: „Sie haben was am Hemd!“ Lehrer: „Danke, den Rest esse ich beim Mittagessen.“
  8. Kommt der Lehrer mit Essensresten am Kinn. Schüler: „Sie haben was am Kinn.“ Lehrer: „Danke, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  9. Hat der Lehrer Senfflecken am Hemd. Schüler: „Sie haben was am Hemd!“ Darauf der Lehrer: „Stimmt, den Rest esse ich später!“
  10. Der Lehrer hat Essensreste im Gesicht. Schülerin: „Sie haben was im Gesicht!“ Lehrer: „Danke, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  11. Hat der Lehrer Ketchup am Kinn. Sagt Max: „Sie haben was am Kinn!“ Darauf der Lehrer: „Danke, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  12. Kommt der Lehrer mit Essensresten am Kinn herein. Sagt Anna: „Sie haben da was kleben!“ Darauf der Lehrer: „Stimmt, den Rest esse ich später!“
  13. Hat der Lehrer Senf am Kinn kleben. Sagt Paul: „Sie haben Senf am Kinn!“ Sagt der Lehrer: „Danke, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  14. Kommt der Lehrer mit Essensresten herein. Schüler: „Sie haben was im Gesicht!“ Lehrer: „Oh, den Rest esse ich in der Pause!“
  15. Der Lehrer hat Ketchup am Kinn. Schülerin: „Sie haben was am Kinn!“ Lehrer: „Stimmt, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  16. Kommt der Lehrer mit Essensflecken herein. Schüler: „Sie haben Sauce am Hemd!“ Lehrer: „Danke, den Rest esse ich später!“
  1. Kommt der Lehrer mit Senf am Kinn herein. Sagt Schüler Felix: „Herr Bauer, Sie haben Senf am Kinn.“ Darauf der Lehrer: „Danke, den Rest esse ich später!“
  2. Hat der Lehrer Ketchup am Hemd kleben. Sagt Anna: „Herr Müller, Sie haben was am Hemd!“ Sagt der Lehrer: „Stimmt, den Rest esse ich beim Mittagessen.“
  3. Kommt der Lehrer mit Essensresten am Kinn. Schüler Paul: „Sie haben da was am Kinn!“ Lehrer: „Oh ja, den Rest esse ich später!“
  4. Hat der Lehrer Senfflecken am Hemd. Schüler Max: „Sie haben Senf am Hemd!“ Lehrer: „Danke für den Hinweis, den Rest esse ich beim Mittagessen.“
  5. Der Lehrer hat Ketchup am Kinn. Schülerin: „Sie haben was am Kinn!“ Lehrer: „Stimmt, den Rest esse ich nachher!“
  6. Kommt der Lehrer mit Essensresten herein. Sagt Schülerin Clara: „Sie haben da was im Gesicht kleben!“ Lehrer: „Ach ja, den Rest esse ich später!“
  7. Hat der Lehrer Senfflecken auf dem Hemd. Schüler: „Sie haben was auf dem Hemd!“ Lehrer: „Oh, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  8. Kommt der Lehrer mit Ketchupflecken herein. Schüler Felix: „Sie haben was am Hemd!“ Lehrer: „Stimmt, den Rest esse ich nachher!“
  9. Hat der Lehrer Essensreste auf dem Hemd. Schülerin: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Danke, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  10. Der Lehrer hat Senf am Kinn kleben. Schüler Max: „Sie haben Senf am Kinn!“ Lehrer: „Ach ja, den Rest esse ich nachher!“
  11. Kommt der Lehrer mit Essensresten herein. Sagt Anna: „Sie haben was im Gesicht!“ Darauf der Lehrer: „Oh ja, den Rest esse ich später!“
  12. Hat der Lehrer Ketchupflecken auf dem Hemd. Paul: „Sie haben was auf dem Hemd!“ Lehrer: „Stimmt, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  13. Kommt der Lehrer mit Essensresten am Kinn. Schüler: „Sie haben was am Kinn!“ Lehrer: „Danke, den Rest esse ich später!“
  14. Hat der Lehrer Senf am Hemd kleben. Schülerin: „Sie haben Senf am Hemd!“ Lehrer: „Oh ja, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  15. Kommt der Lehrer mit Ketchupfleck herein. Schüler: „Sie haben was am Hemd!“ Lehrer: „Stimmt, den Rest esse ich später!“
  16. Hat der Lehrer Essensreste im Gesicht. Schüler Max: „Sie haben was im Gesicht!“ Darauf der Lehrer: „Ach so, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  17. Der Lehrer hat Senf am Kinn. Schülerin Anna: „Sie haben Senf am Kinn!“ Lehrer: „Danke, den Rest esse ich später!“
  18. Kommt der Lehrer mit Essensresten am Hemd. Schüler Paul: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Oh ja, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  19. Hat der Lehrer Ketchup auf dem Hemd. Schüler Felix: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Stimmt, den Rest esse ich später!“
  20. Kommt der Lehrer mit Essensresten am Kinn herein. Schülerin Clara: „Sie haben was am Kinn kleben!“ Lehrer: „Ach so, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  21. Hat der Lehrer Senf auf dem Hemd. Schüler Max: „Sie haben was auf dem Hemd!“ Lehrer: „Oh, den Rest esse ich später!“
  22. Der Lehrer kommt mit Ketchupflecken am Hemd. Schülerin Anna: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Ja, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  23. Kommt der Lehrer mit Essensresten herein. Schüler Paul: „Sie haben was im Gesicht kleben!“ Lehrer: „Danke, den Rest esse ich später!“
  24. Hat der Lehrer Senf auf dem Hemd. Schüler Felix: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Stimmt, den Rest esse ich nachher!“
  25. Der Lehrer hat Ketchup am Kinn. Schüler Max: „Sie haben was am Kinn!“ Lehrer: „Ja, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  26. Kommt der Lehrer mit Essensresten herein. Anna: „Sie haben da was im Gesicht!“ Lehrer: „Ach so, den Rest esse ich später!“
  27. Hat der Lehrer Senf auf dem Hemd. Schüler Paul: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Oh, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  28. Der Lehrer hat Ketchup am Kinn. Schülerin Clara: „Sie haben was am Kinn!“ Lehrer: „Stimmt, den Rest esse ich nachher!“
  29. Kommt der Lehrer mit Essensresten herein. Schüler Felix: „Sie haben was im Gesicht!“ Lehrer: „Danke, den Rest esse ich später!“
  30. Hat der Lehrer Senf auf dem Hemd kleben. Anna: „Sie haben was auf dem Hemd!“ Lehrer: „Oh ja, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  1. Kommt der Lehrer mit Ketchupflecken herein. Schüler Paul: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Stimmt, den Rest esse ich später!“
  2. Hat der Lehrer Essensreste auf dem Hemd. Schüler Max: „Sie haben was auf dem Hemd!“ Lehrer: „Danke, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  3. Der Lehrer hat Senf am Kinn kleben. Schülerin Clara: „Sie haben Senf am Kinn!“ Lehrer: „Oh ja, den Rest esse ich nachher!“
  4. Kommt der Lehrer mit Ketchup am Hemd. Schüler Felix: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Richtig, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  5. Hat der Lehrer Essensreste im Gesicht. Anna: „Sie haben was im Gesicht!“ Lehrer: „Ach so, den Rest esse ich später!“
  6. Der Lehrer hat Senf auf dem Hemd. Paul: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Stimmt, den Rest esse ich nachher!“
  7. Kommt der Lehrer mit Ketchupflecken. Schüler Max: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Danke, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  8. Hat der Lehrer Essensreste im Gesicht. Schülerin Clara: „Sie haben was im Gesicht!“ Lehrer: „Oh, den Rest esse ich später!“
  9. Der Lehrer hat Senf auf dem Hemd. Felix: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Ja, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  10. Kommt der Lehrer mit Ketchup herein. Anna: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Stimmt, den Rest esse ich nachher!“
  11. Hat der Lehrer Essensreste auf dem Hemd. Schüler Paul: „Sie haben was auf dem Hemd!“ Lehrer: „Danke, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  12. Der Lehrer hat Senf am Kinn. Max: „Sie haben Senf am Kinn!“ Lehrer: „Richtig, den Rest esse ich später!“
  13. Kommt der Lehrer mit Ketchupflecken. Clara: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Ja, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  14. Hat der Lehrer Essensreste auf dem Hemd. Felix: „Sie haben was auf dem Hemd!“ Lehrer: „Ach so, den Rest esse ich nachher!“
  15. Der Lehrer hat Senf am Hemd. Anna: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Stimmt, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  16. Kommt der Lehrer mit Ketchup herein. Paul: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Danke, den Rest esse ich später!“
  17. Hat der Lehrer Essensreste im Gesicht. Schüler Max: „Sie haben was im Gesicht!“ Lehrer: „Oh ja, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  18. Der Lehrer hat Senf auf dem Hemd. Clara: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Richtig, den Rest esse ich nachher!“
  19. Kommt der Lehrer mit Ketchupflecken herein. Felix: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Ja, den Rest esse ich später!“
  20. Hat der Lehrer Essensreste auf dem Hemd. Schülerin Anna: „Sie haben was auf dem Hemd!“ Lehrer: „Stimmt, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  21. Der Lehrer hat Senf am Hemd kleben. Paul: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Danke, den Rest esse ich nachher!“
  22. Kommt der Lehrer mit Ketchup herein. Max: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Ach so, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  23. Hat der Lehrer Essensreste auf dem Hemd. Clara: „Sie haben was auf dem Hemd!“ Lehrer: „Oh ja, den Rest esse ich später!“
  24. Der Lehrer hat Senf am Kinn. Felix: „Sie haben Senf am Kinn!“ Lehrer: „Richtig, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  25. Kommt der Lehrer mit Ketchup am Hemd. Anna: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Ja, den Rest esse ich nachher!“
  26. Hat der Lehrer Essensreste im Gesicht. Paul: „Sie haben was im Gesicht!“ Lehrer: „Stimmt, den Rest esse ich später!“
  27. Der Lehrer hat Senf auf dem Hemd. Max: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Danke, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  28. Kommt der Lehrer mit Ketchupflecken. Clara: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Ach so, den Rest esse ich nachher!“
  29. Hat der Lehrer Essensreste auf dem Hemd. Felix: „Sie haben was auf dem Hemd!“ Lehrer: „Oh ja, den Rest esse ich später!“
  30. Der Lehrer hat Senf am Kinn kleben. Anna: „Sie haben Senf am Kinn!“ Lehrer: „Richtig, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  31. Kommt der Lehrer mit Ketchup herein. Paul: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Ja, den Rest esse ich nachher!“
  32. Hat der Lehrer Essensreste im Gesicht. Max: „Sie haben was im Gesicht!“ Lehrer: „Stimmt, den Rest esse ich später!“
  33. Der Lehrer hat Senf auf dem Hemd. Clara: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Danke, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  34. Kommt der Lehrer mit Ketchup am Kinn herein. Felix: „Sie haben was am Kinn!“ Lehrer: „Ach so, den Rest esse ich nachher!“
  35. Hat der Lehrer Essensreste auf dem Hemd. Anna: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Oh ja, den Rest esse ich später!“
  36. Der Lehrer hat Senf am Hemd kleben. Paul: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Richtig, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  37. Kommt der Lehrer mit Ketchupflecken herein. Max: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Ja, den Rest esse ich nachher!“
  38. Hat der Lehrer Essensreste im Gesicht. Clara: „Sie haben was im Gesicht!“ Lehrer: „Stimmt, den Rest esse ich später!“
  39. Der Lehrer hat Senf am Kinn. Felix: „Sie haben Senf am Kinn!“ Lehrer: „Danke, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  40. Kommt der Lehrer mit Ketchup am Hemd. Schülerin Anna: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Ach so, den Rest esse ich nachher!“
  41. Hat der Lehrer Essensreste auf dem Hemd. Paul: „Sie haben was auf dem Hemd!“ Lehrer: „Oh ja, den Rest esse ich später!“
  42. Der Lehrer hat Senf am Kinn kleben. Max: „Sie haben Senf am Kinn!“ Lehrer: „Richtig, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  43. Kommt der Lehrer mit Ketchupflecken herein. Clara: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Ja, den Rest esse ich nachher!“
  44. Hat der Lehrer Essensreste im Gesicht. Felix: „Sie haben was im Gesicht!“ Darauf der Lehrer: „Stimmt, den Rest esse ich später!“
  45. Der Lehrer hat Senf auf dem Hemd. Anna: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Danke, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  46. Kommt der Lehrer mit Ketchup am Kinn herein. Paul: „Sie haben was am Kinn!“ Lehrer: „Ach so, den Rest esse ich nachher!“
  47. Hat der Lehrer Essensreste auf dem Hemd. Schüler Max: „Sie haben was auf dem Hemd!“ Lehrer: „Oh ja, den Rest esse ich später!“
  48. Der Lehrer hat Senf am Hemd kleben. Clara: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Richtig, den Rest esse ich beim Mittagessen!“
  49. Kommt der Lehrer mit Ketchupflecken herein. Felix: „Sie haben einen Fleck auf dem Hemd!“ Lehrer: „Ja, den Rest esse ich nachher!“
  50. Hat der Lehrer Essensreste im Gesicht. Schülerin Anna: „Sie haben was im Gesicht!“ Darauf der Lehrer: „Stimmt, den Rest esse ich später!“