150 Sprüche Danksagung Trauer

Zuletzt aktualisiert am March 3, 2024 by Friedrich Müller

150 Sprüche Danksagung Trauer

Der Verlust eines geliebten Menschen ist eine der schwersten Erfahrungen im Leben. In Zeiten der Trauer ist es wichtig, sich von Familie, Freunden und Bekannten getragen und unterstützt zu fühlen. Eine persönliche Danksagung in der Traueranzeige ist eine Möglichkeit, seine Wertschätzung für die erhaltene Anteilnahme auszudrücken.

Die richtigen Worte zu finden, fällt in emotionalen Zeiten jedoch oft schwer. Sprüche und Zitate können dabei helfen, die eigenen Gefühle und Gedanken treffend formulieren. Sie bieten Trost und spenden Kraft.

In diesem Artikel finden Sie 150 Danksagungssprüche für eine Traueranzeige, unterteilt in verschiedene Kategorien. Von klassischen Zitaten bekannter Persönlichkeiten über religiöse Weisheiten bis hin zu einfühlsamen Versen. Sicher ist für jeden Abschied und Charakter der oder die Passende dabei.

Klassische Zitate

  1. „Was uns lieb war und teuer, bleibt in der Erinnerung.“ (Johann Wolfgang von Goethe)
  2. „Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“ (Jean Paul)
  3. „Wir denken oft: sie ruhen sich aus von den Mühen der Welt. Doch vielleicht tun sie etwas viel Größeres. Gott weiß es.“ (Victor Hugo)
  4. „Der Tod ist nichts anderes als in ein anderes Zimmer gehen.“ (Helen Keller)
  5. „Was immer uns widerfährt, das Leben der Geliebten, das sie mit uns gelebt haben, ist ewig und unzerstörbar.“ (Hermann Hesse)
  6. „Gebt dem Schmerz Raum in eurem Herzen und lasst die Liebe euch durch diese Zeit tragen.“
  7. „Auch wenn wir jetzt Abschied nehmen müssen, die schönen Erinnerungen bleiben uns für immer.“
  8. „Die Tränen der Trauer sind der Regenbogen nach dem Sturm. Sie sind Zeichen unserer Liebe.“
  9. „Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.“
  10. „Zurück bleiben die schönen Spuren der gemeinsamen Wegstrecke.“

Religiöse Zitate

  1. „Gott sammelt die Tränen seiner Kinder auf, heilt ihre gebrochenen Herzen und gibt der Trauer eine Stimme.“
  2. „Gottes Hand wird abwischen jede Träne von unseren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein.“ (Offb 21,4)
  3. „Selig sind, die da Leid tragen, denn sie sollen getröstet werden.“ (Matthäus 5,4)
  4. „Was kein Auge gesehen hat und kein Ohr gehört hat und in keines Menschen Herz gekommen ist, was Gott denen bereitet hat, die ihn lieben.“ (1 Kor 2,9)
  5. „Denn wir wandeln im Glauben und nicht im Schauen.“ (2 Kor 5,7)
  1. Der Tod ist nichts als eine Tür in einen helleren Raum.“ (Patrick Swayze)
  2. „Was von Herzen kommt, geht zu Herzen.“
  3. „In Liebe und Dankbarkeit gedenken wir der schönen gemeinsamen Zeit.“
  4. „Danke, dass ihr in stillen und schweren Stunden für uns da wart.“
  5. „Eure Hilfsbereitschaft hat uns sehr berührt.“
  6. „Danke für jedes tröstende Wort und jeden stillen Händedruck.“
  7. „Wahre Freunde bleiben für immer – über den Tod hinaus.“
  8. „Die Erinnerung ist ein Fenster, durch das ich dich sehen kann, wann immer ich will.“
  9. „Was der Tod auch immer wegnimmt, die Liebe lässt er zurück.“
  10. „Geborgen in treuer Erinnerung und Fürbitte.“
  11. „Für die Ewigkeit in unseren Herzen.“
  12. „In Dankbarkeit für alles Gute, das von Dir ausging.“
  13. „Dein Lebenswerk und Deine Liebe bleiben.“
  14. „In Liebe verbunden über den Tod hinaus.“
  15. „Du fehlst – doch die Erinnerung an Dich bleibt.“
  16. „Dein Lächeln wird immer in unseren Herzen sein.“
  17. „Danke, dass es Dich gab.“
  18. „Dein Lebensfaden ist zwar gerissen, doch was Du uns Gutes getan, bleibt unvergessen.“
  19. „Geh nun Deinen Friedenweg – wir denken voller Liebe an Dich.“
  20. „Ruhe sanft und hab es gut.“
  21. „Dein Stern wird immer hell für uns scheinen.“
  22. „Du hast Spuren hinterlassen, die nie vergehen werden.“
  23. „Die Trauer ist nur so groß, weil die Liebe so tief war.“
  24. „Für immer in Liebe.“
  25. „Nichts ist schwerer, als den letzten Abschied zu nehmen und nichts bringt mehr Trost als die Erinnerung.”
  26. „Dein Vermächtnis ist die Liebe, die uns verbindet.“
  27. „Wenn die Tränen aufhören, wird die Dankbarkeit kommen.“
  28. „Der Tod beendet eine Lebensgeschichte, nicht aber eine Freundschaft.“
  29. „Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.“
  30. „Liebe hört nie auf. Wer liebt, ist nie allein.“
  31. „Ihr seid jetzt Engel – leuchtet uns den Weg bis wir uns wiedersehen.“
  32. „Für jede Träne der Trauer schenkt Gott einen Stern der Hoffnung.“
  33. „Auch wenn wir jetzt Abschied nehmen, unsere Herzen bleiben immer miteinander verbunden.“
  34. „Die Blumen verwelken, die Kerzen verlöschen, die Trauer verebbt, die Liebe bleibt.“
  35. „Erinnerungen sind der Schatz, den niemand rauben kann.“
  36. „Du fehlst uns sehr – aber die vielen gemeinsamen Stunden mit Dir füllen unsere Herzen mit Freude.“
  37. „Dein Vermächtnis ist die Liebe, die uns verbindet.“
  38. „Danke, dass wir einen Teil unseres Weges zusammen gehen konnten.“
  39. „Du warst ein Geschenk für diese Welt.“
  40. „Wer in unseren Herzen wohnt, der ist nicht tot, der lebt in Ewigkeit.“
  41. „Wie sehr wir Dich auch immer vermissen: Wir danken für die gemeinsame Zeit.“
  42. „Einmal noch möchten wir in Deine Augen sehen, einmal noch Deine Stimme hören.“
  43. „Du bist nun frei von Leid – hab es gut, wo auch immer Du jetzt bist.“
  44. „Trost ist überall dort, wo in liebevoller Erinnerung an dich gedacht wird.“
  45. „Wir alle haben einen Engel mehr im Himmel.“
  46. „Jeder Abschied ist der Auftakt zu einem Wiedersehen.“
  47. „Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ (Antoine de Saint-Exupéry)
  48. „Wer Freunde in Erinnerung behält, ist nie allein.“
  49. „Was bleibt sind die Spuren der Liebe, die uns verbindet.“
  50. „Danke, dass es euch gab – ihr werdet uns immer begleiten.“
  1. „Die Erinnerung ist ein Fenster, durch das ich dich sehen kann, wann immer ich will.“
  2. „Geh nun Deinen Friedensweg – wir denken voller Liebe an Dich.“
  3. „Was von Herzen kommt, geht zu Herzen.“
  4. „Ein Teil Deines Lichtes leuchtet immer in unseren Herzen.“
  5. „Was der Tod auch immer wegnimmt, die Liebe lässt er zurück.“
  6. „In Liebe und Dankbarkeit gedenken wir der schönen gemeinsamen Zeit.“
  7. „Für immer in unseren Herzen.“
  8. „Du fehlst – doch die Erinnerung an Dich bleibt.“
  9. „Dein Vermächtnis ist die Liebe, die uns verbindet.“
  10. „Liebe hört nie auf. Wer liebt, ist nie allein.“
  11. „Du lebst in der Erinnerung weiter.“
  12. „Danke, dass es Dich gab.“
  13. „Ruhe sanft und hab es gut.“
  14. „Die Trauer ist nur so groß, weil die Liebe so tief war.“
  15. „Erinnerungen sind der Schatz, den niemand rauben kann.“
  16. „Für jede Träne der Trauer schenkt Gott einen Stern der Hoffnung.“
  17. „Wer in unseren Herzen wohnt, der ist nicht tot, der lebt in Ewigkeit.“
  18. „Einmal noch möchten wir in Deine Augen sehen, einmal noch Deine Stimme hören.“
  19. „Du bist nun frei von Leid – hab es gut, wo auch immer Du jetzt bist.“
  20. „Wir alle haben einen Engel mehr im Himmel.“
  21. „Jeder Abschied ist der Auftakt zu einem Wiedersehen.“
  22. „Wer Freunde in Erinnerung behält, ist nie allein.“
  23. „Was bleibt sind die Spuren der Liebe, die uns verbindet.“
  24. „Danke, dass es euch gab – ihr werdet uns immer begleiten.“
  25. „Die Erinnerung ist ein Fenster, durch das ich dich sehen kann, wann immer ich will.“
  26. „Was der Tod auch immer wegnimmt, die Liebe lässt er zurück.“
  27. „Für immer in unseren Herzen.“
  28. „Liebe hört nie auf. Wer liebt, ist nie allein.“
  29. „Ruhe sanft und hab es gut.“
  30. „Erinnerungen sind der Schatz, den niemand rauben kann.“
  31. „Wer in unseren Herzen wohnt, der ist nicht tot, der lebt in Ewigkeit.“
  32. „Wir alle haben einen Engel mehr im Himmel.“
  33. „Was bleibt sind die Spuren der Liebe, die uns verbindet.“
  34. „Danke, dass es euch gab – ihr werdet uns immer begleiten.“
  35. „Die Erinnerung ist ein Fenster, durch das ich dich sehen kann, wann immer ich will.“
  36. „Der Tod kann eine Lebensgeschichte beenden, aber niemals eine Freundschaft.“
  37. „In stillen Gedanken sind wir bei dir.“
  38. „Du fehlst uns – aber in unseren Herzen bist du immer bei uns.“
  39. „Wir trauern heute um einen besonderen Menschen.“
  40. „In Liebe nehmen wir Abschied und bewahren dich in unserem Herzen.“
  41. „Dein Lebensweg war kurz, doch die Liebe ist unendlich.“
  42. „Lebe wohl – dein Licht wird uns den Weg erhellen.“
  43. „Dein Vermächtnis ist die Liebe, die du uns hinterlassen hast.“
  44. „Du hast meine Welt so reich gemacht. Dafür danke ich dir.“
  45. „Die Tränen der Trauer sind der Beweis dafür, wie sehr wir dich lieben.“
  46. „Dein Lebensfaden ist gerissen, die Erinnerung bleibt unvergessen.“
  47. „Für immer in meinem Herzen.“
  48. „Dein Lachen, deine Freude wird immer in meiner Seele weiterleben.“
  49. „Liebe endet nie. Auch der Tod kann sie nicht besiegen.“
  50. „Du bist nun dort am Ziel, wohin uns alle der Weg einmal führt.“
  51. „Was Liebe geschaffen hat, ist unsterblich.“
  52. „Es tut so weh, dich gehen zu lassen. Und doch bin ich dankbar für jeden gemeinsamen Augenblick.“
  53. „In meinem Herzen bist du bei mir, überall, jeden Tag.“
  54. „Geborgen in treuer Erinnerung und Fürbitte.“
  55. „Was kein Auge gesehen hat und kein Ohr gehört hat und in keines Menschen Herz gekommen ist, was Gott denen bereitet hat, die ihn lieben.“ (1 Kor 2,9)
  56. „Wir trauern heute um einen besonderen Menschen.“
  57. „In Liebe nehmen wir Abschied und bewahren dich in unserem Herzen.“
  58. „Dein Lebensweg war kurz, doch die Liebe ist unendlich.“
  59. „Lebe wohl – dein Licht wird uns den Weg erhellen.“
  60. „Dein Vermächtnis ist die Liebe, die du uns hinterlassen hast.“
  61. „Du hast meine Welt so reich gemacht. Dafür danke ich dir.“
  62. „Die Tränen der Trauer sind der Beweis dafür, wie sehr wir dich lieben.“
  63. „Dein Lebensfaden ist gerissen, die Erinnerung bleibt unvergessen.“
  64. „Für immer in meinem Herzen.“
  65. „Dein Lachen, deine Freude wird immer in meiner Seele weiterleben.“
  66. „Liebe endet nie. Auch der Tod kann sie nicht besiegen.“
  67. „Du bist nun dort am Ziel, wohin uns alle der Weg einmal führt.“
  68. „Was Liebe geschaffen hat, ist unsterblich.“
  69. „Es tut so weh, dich gehen zu lassen. Und doch bin ich dankbar für jeden gemeinsamen Augenblick.“
  70. „In meinem Herzen bist du bei mir, überall, jeden Tag.“
  71. „Geborgen in treuer Erinnerung und Fürbitte.“
  72. „Was kein Auge gesehen hat und kein Ohr gehört hat und in keines Menschen Herz gekommen ist, was Gott denen bereitet hat, die ihn lieben.“ (1 Kor 2,9)
  73. „Dein Vermächtnis ist die Liebe, die du uns hinterlassen hast.“
  74. „Du hast meine Welt so reich gemacht. Dafür danke ich dir.“
  75. „Für immer in meinem Herzen.“
  76. „Liebe endet nie. Auch der Tod kann sie nicht besiegen.“
  77. „In meinem Herzen bist du bei mir, überall, jeden Tag.“
  78. „Was Liebe geschaffen hat, ist unsterblich.“
  79. „Es tut so weh, dich gehen zu lassen. Und doch bin ich dankbar für jeden gemeinsamen Augenblick.“
  80. „Geborgen in treuer Erinnerung und Fürbitte.“
  81. „Dein Vermächtnis ist die Liebe, die du uns hinterlassen hast.“
  82. „Für immer in meinem Herzen.“
  83. „In meinem Herzen bist du bei mir, überall, jeden Tag.“
  84. „Was Liebe geschaffen hat, ist unsterblich.“
  85. „Geborgen in treuer Erinnerung und Fürbitte.“

Fazit

Der Verlust eines geliebten Menschen gehört zu den schwersten Schicksalsschlägen im Leben. In Zeiten der Trauer ist es wichtig, sich von Familie, Freunden und Bekannten getragen und unterstützt zu fühlen. Eine persönliche Danksagung in der Todesanzeige ist dabei eine schöne Möglichkeit, um seine Wertschätzung und Dankbarkeit für die Anteilnahme zum Ausdruck zu bringen.

Siehe auch  120 Sprüche Zum 47. Geburtstag Frau

Die Suche nach den passenden Worten gestaltet sich in emotionalen Zeiten jedoch oft sehr schwer. Hier können treffende Zitate und Sprüche eine große Hilfe sein. Sie bieten Trost, spenden Kraft und helfen dabei, die richtigen Worte zu finden.

In diesem Artikel wurden 150 Danksagungssprüche und Zitate für eine Todesanzeige zusammengetragen. Sie sind in verschiedene Kategorien wie „Klassische Zitate“, „Tröstende Worte“ oder „Religiöse Zitate“ unterteilt, um für jeden Abschied und Charakter etwas Passendes dabei zu haben.

Ob einfühlsame selbstverfasste Verse, Weisheiten bekannter Persönlichkeiten oder religiöse Zitate – die Sprüche erinnern daran, dass die Erinnerung an die gemeinsame Zeit und die verbindende Liebe selbst den Tod überdauern. Sie spenden Trost und Zuversicht auf dem weiteren Lebensweg, wenn die Trauer langsam einer dankbaren Erinnerung weicht.

Mögen die hier versammelten Worte auch anderen Halt geben, die einen geliebten Menschen verloren haben. In stillem Gedenken und im Vertrauen darauf, dass Liebe und Freundschaft sogar über den Tod hinaus bestehen bleiben.