Die Pros und Kontras an einer Heirat mit einem Mann, basierend auf seinem Sternzeichen

Zuletzt aktualisiert am May 30, 2024 by Friedrich Müller

Bei der Entscheidung, jemanden zu heiraten, sollten viele Faktoren berücksichtigt werden. Neben der physischen und emotionalen Anziehung spielt auch die Kompatibilität zwischen den Partnern eine große Rolle.

Während Charaktereigenschaften und gemeinsame Interessen wichtige Aspekte sind, glauben manche auch, dass das Sternzeichen Aufschluss über die Persönlichkeit und Beziehungsfähigkeit geben kann. In diesem Artikel möchte ich die potenziellen Vor- und Nachteile einer Heirat mit einem Mann basierend auf seinem Sternzeichen näher beleuchten.

Natürlich sollten Sternzeichen nie als einziger oder definitiver Faktor bei einer so wichtigen Entscheidung wie der Ehe angesehen werden. Sie können aber eventuell einen kleinen Einblick in die Stärken und Schwächen des Partners im Hinblick auf Beziehungen geben.

Widder (21. März bis 20. April)

The Advantages And Disadvantages Of Marrying A Man Younger Than You - May  2024 | Mamahood Singapore

Widder-Männer sind in der Regel sehr leidenschaftlich, abenteuerlustig und tun alles mit großer Energie und Dynamik. Das kann einer Beziehung zunächst Schwung und Spaß verleihen. Allerdings neigen Widder auch dazu, impulsiv zu handeln und die Gefühle des Partners zu übersehen.

Sie brauchen oft viel Aufmerksamkeit und Bestätigung, was bei längeren Partnerschaften ermüdend wirken kann. Zudem sind sie keine geduldigen Zuhörer und schlechte Verlierer. Vor- oder Nachteile einer Heirat hängen daher davon ab, ob der Partner diese Eigenschaften akzeptieren und dem Widder gelegentlich Grenzen setzen kann.

Stier (21. April bis 20. Mai)

9 Reasons to Get Married - Focus on the Family

Stiere sind in einer Beziehung und Ehe äußerst zuverlässig, treu und fürsorglich. Sie genießen die Stabilität und Geborgenheit einer festen Partnerschaft. Allerdings können sie auch sehr stur und eigensinnig sein, wenn sie einmal eine Meinung gefasst haben. Kompromissbereitschaft ist nicht immer ihre Stärke.

Zudem neigen Stiere zu Bequemlichkeit und Materiellen Genüssen, was Spannungen erzeugen kann, wenn der Partner mehr Abwechslung und Abenteuer bevorzugt. Insgesamt sind Stiere jedoch als Ehemänner solide und auf lange Sicht geeignet, sofern der Partner deren Langsamkeit und Denkweise akzeptieren kann.

Siehe auch  Deine unterbewusste Supermacht, basierend auf dem Sternzeichen

Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)

4 tips to survive a wedding and thrive in a marriage | Fox News

Zwillinge bringen mit ihrer neugierigen, kommunikativen Art Frische und Unterhaltung in die Beziehung. Als Ehemänner sind sie stets offen für neue Aktivitäten und Themen. Allerdings haben sie auch eine hohe Ablenkbarkeit. Zwillinge können sich nur schwer länger auf eine Sache konzentrieren und ihre Aufmerksamkeit lässt schnell nach.

Dadurch können sie als Ehepartner unzuverlässig oder gar untreu wirken. Zudem betrachten sie Beziehungen manchmal eher oberflächlich und flüchtig. Wer einen Zwilling heiraten möchte, sollte daher auf seine Treue und Beständigkeit keine allzu hohen Erwartungen haben.

Krebs (22. Juni bis 22. Juli)

Why women are more keen on getting married | The Citizen

Krebse sind extrem gefühlvoll und familienorientiert. Als Ehemänner geben sie ihren Partner:innen emotionalen Halt und Sicherheit. Allerdings können ihre Gefühle auch schnell verletzbar sein. Krebse neigen zu Eifersucht und haben ein ausgeprägtes Bedürfnis nach Zuneigung, Nähe und Bestätigung.

Das kann in einer Beziehung erdrückend wirken. Zudem sind Krebse große Bequemlichkeit und genießen es, umsorgt zu werden. Daraus können sich Konflikte ergeben, wenn der Partner eine ausgeglichene Rollenverteilung bevorzugt. Insgesamt sind Krebse sehr fürsorgliche Ehemänner, aber auch anstrengend in ihrer Bedürftigkeit.

Löwe (23. Juli bis 23. August)

What Is The Point Of Marriage? 10 Reasons Why People Tie The Knot | Regain

Löwen sind natürliche Anführer, die mit großer Leidenschaft und Charisma führen. Dadurch können sie Beziehungen und eine Ehe anfangs spannend und abwechslungsreich gestalten. Allerdings lieben Löwen ebenso sehr den Fokus auf sich selbst. Sie brauchen ständige Bestätigung und Bewunderung, was einem Partner schnell auf die Nerven gehen kann.

Darüber hinaus sind Löwen oft impulsiv und ungeduldig. Das macht Kompromisse und Rücksichtnahme schwierig für sie. Als Ehemänner sind Löwen am besten geeignet, wenn der Partner ihre Dominanz und ihren Egoismus zumindest teilweise ausgleichen kann. Sonst drohen schnell Eifersucht und Kontrollzwang.

Jungfrau (24. August bis 23. September)

The Legal Benefits of Marriage

Jungfrauen bringen durch ihren Ordnungssinn, ihre Zuverlässigkeit und ihren Fleiß Stabilität in eine Beziehung. Sie sind perfekte Hausmänner und Partner, auf die man sich verlassen kann. Allerdings neigen Jungfrauen auch zu Perfektionismus und pedantischem Verhalten.

Siehe auch  Dein tägliches Horoskop von Karin für den 20. März 2024

Das kann Spaß und Leichtigkeit in einer Ehe unterbinden. Zudem urteilen sie gerne mal über andere und sind mit Kritik nicht sparsam. Für einen sensiblen Partner kann das verletzend sein. Als Ehemänner eignen sich Jungfrauen am besten für geduldige, weniger emotionale Partnertypen, die deren Ordnungsliebe und distanziertes Wesen akzeptieren.

Waage (24. September bis 23. Oktober)

Getting married: what are the pros and cons? – Swiss Life

Waagen lieben Harmonie, Schönheit und Ausgeglichenheit in ihren Beziehungen. Dadurch sind sie angenehme Ehepartner, die Konflikte scheuen und durch Komplimente und kleine Aufmerksamkeiten für gute Stimmung sorgen. Jedoch neigen Waagen auch zu Oberflächlichkeit und fehlender Standhaftigkeit. Sie lassen sich leicht von äußeren Einflüssen wie der Meinung anderer beeindrucken. D

as kann in Krisenzeiten zu mangelnder Entscheidungsfähigkeit und Treue führen. Zudem ziehen sie ästhetische Dinge einer echten Tiefe in Gefühlen vor. Insgesamt sind Waagen angenehme Lebenspartner, sofern der Partner auf Dauer mehr emotionale und praktische Unterstützung braucht.

Skorpion (24. Oktober bis 21. November)

What Does Marriage Mean to a Woman? Exploring 9 Possibilities

Skorpione sind leidenschaftliche und intensiv fühlende Partner. Darin sehen manche auch ihre größte Stärke einer Ehe. Allerdings können Skorpione auch sehr nachtragend, misstrauisch und auf Kontrolle bedacht sein. Das macht sie in Konfliktsituationen zu schlechten Verlierern mit einem ausgeprägten Drang nach Rache.

Zudem neigen Skorpione zur Eifersucht, was eine Beziehung schnell in eine emotionally belastende Richtung treiben kann. Als Ehemänner eignen sie sich nur für starke Partnerpersönlichkeiten mit klaren Grenzen und viel Verständnis für die Stärken und Schwächen der Skorpion-Natur.

Schütze (22. November bis 21. Dezember)

What are the pros and cons of marrying a foreigner? | by Ksenia L. | Medium

Schützen bringen mit ihrem idealistischen, abenteuerlustigen Naturell einen frischen Wind in die Ehe. Sie machen ihre Partner glücklich mit spontanen Reisen und neuen Erfahrungen. Allerdings neigen Schützen auch zu Unbeständigkeit und Flatterhaftigkeit. So können sie sich mit der Zeit in einer festen Bindung eingeengt fühlen.

Zudem sind Schützen nicht die geduldigsten Zuhörer oder Unterstützer in schwierigen Lebensphasen. Das verlangt dem Partner viel Abhärtung und Unabhängigkeit ab. Insgesamt sind Schützen als Ehemänner nur für partnerschaftlich selbstständige Types mit ähnlichem Freiheitsdrang geeignet.

Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)

100+ Questions to Ask Before You Get Married - PairedLife

Steinböcke zeichnen sich als Ehemänner durch Zuverlässigkeit, Fleiß und Verantwortungsbewusstsein aus. Sie übernehmen gerne viele praktische Aufgaben im Haushalt und in der Familie. Allerdings sind sie auch extrem pflichtbewusst und perfektionistisch. Das nimmt jemanden in einer Beziehung nicht selten den Spaß.

Siehe auch  Dein Hauptsinn im Leben, basierend auf dem Sternzeichen

Darüber hinaus sind Steinböcke oftmals zu starrköpfig und pingelig in Kleinigkeiten. Ihr Drang nach Kontrolle und Macht kann einen Partner unter Druck setzen. Insgesamt eignen sie sich nur für robuste, weniger gefühlsbetonte Partner, die mit ihrer Distanziertheit zurechtkommen.

Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)

Getting Married Quickly & Quietly

Wassermänner sind als Ehemänner äußerst kreativ, ideenreich und offen für Neues. Sie bringen frischen Wind in Konventionen und festgefahrene Denkmuster. Allerdings sind sie auch sehr unberechenbar, unabhängigkeitsliebend und scheuen feste Bindungen. Das macht sie als Lebenspartner auf Dauer unzuverlässig.

Darüber hinaus sind Wassermänner oft weltfremd und realitätsfern in ihren Visionen. Für einen bodenständigeren Partner kann das anstrengend sein. Nur wer selbst keine große emotionale Tiefe oder langfristige Sicherheit braucht, kann mit der Unstetigkeit eines Wassermanns zurechtkommen.

Fische (20. Februar bis 20. März)

Fische sind romantisch, fürsorglich und einfühlsam. Sie geben ihren Partnern in einer Ehe seelischen Halt, Zuneigung und viele kreative Ideen. Allerdings neigen Fische auch zu großer Sensibilität, Verträumtheit und Unentschlossenheit. Das kann Spannungen erzeugen, wenn der Partner mehr Stabilität und Praktikabilität im Alltag erwartet.

Darüber hinaus drohen Fische in Negativität und Selbstmitleid zu versinken. Ihre Emotionalität kann einen ausgeglicheneren Partner schnell überfordern. Fische eignen sich daher nur für sehr verständnisvolle, geduldige Partner mit ähnlich empfindsamer Art.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass jedes Sternzeichen eigene Stärken und Schwächen in Bezug auf Partnerschaften und Ehen mitbringt. Oft kommt es darauf an, wie gut die Charaktere des Paares zueinander passen und ob man Kompromisse finden kann.

Es wäre falsch, ein Sternzeichen per se als “gut” oder “schlecht” für die Ehe einzustufen oder die gesamte Persönlichkeit darauf zu reduzieren. Sterndeutung sollte immer nur einen kleinen Teilaspekt bei der Beurteilung eines möglichen Lebenspartners darstellen. Viel wichtiger sind gemeinsame Werte, Interessen, Kommunikationsfähigkeit und gegenseitiger Respekt.

Dennoch kann ein Blick auf die typischen Eigenschaften des jeweiligen Sternzeichens zusätzliche wertvolle Erkenntnisse für eine glückliche Beziehung liefern. Am Ende kommt es auf die Balance zwischen Stärken und Schwächen sowie dem gegenseitigen Verständnis des Paares an.