Der Wolf im Schafspelz: 6 subtile Zeichen eines altruistischen Narzissten

Zuletzt aktualisiert am May 26, 2024 by Friedrich Müller

Narzisstische Persönlichkeitsstörungen kommen in der Gesellschaft häufiger vor als man denkt. Oftmals ist es schwierig Narzissmus auf den ersten Blick zu erkennen, da narcisstische Menschen häufig eine maske des selbstlosen und mitfühlenden Verhaltens tragen.

Diese Menschen werden als “altruistische Narzissten” bezeichnet. Sie nutzen scheinbar selbstloses Verhalten nur, um ihre eigenen Bedürfnisse nach Aufmerksamkeit und Bewunderung zu stillen. In diesem Artikel werden 7 subtile Zeichen beschrieben, an denen man einen altruistischen Narzissten erkennen kann.

Sie suchen nach ständiger Bewunderung und Anerkennung

Here Are 5 Warning Signs Your Boss Is A Narcissist

Eines der deutlichsten Merkmale eines altruistischen Narzissten ist sein ständiges Verlangen nach Anerkennung und Bewunderung für seine scheinbar selbstlosen Taten. Obwohl seine Handlungen auf den ersten Blick altruistisch erscheinen, geht es ihm in Wirklichkeit nur darum sich selbst in einem positiven Licht darzustellen und Bestätigung von anderen zu erhalten.

Er wird daher genau darauf achten wie andere auf seine Handlungen reagieren und diese Reaktionen auswerten. Wenn die erhaltene Bestätigung und Bewunderung nicht seinen Vorstellungen entspricht, kann es schnell zu Enttäuschung oder Ärger kommen. Zudem wird er häufig von seinen guten Taten und dem darauf folgenden Lob berichten. Sein eigenes Ego und Selbstwertgefühl hängt stark von der Anerkennung anderer ab.

Er spricht häufig und gerne über sich selbst

What To Do When Your Boyfriend Only Talks About Himself And It's Never  About Us? - LoveDevani.com

Obwohl der altruistische Narzisst scheinbar die Bedürfnisse anderer in den Mittelpunkt stellt, dreht sich das Gespräch wenn man genauer hinhört doch meist um ihn selbst. Er wird die Konversation geschickt in Richtung sich selbst lenken und von seinen eigenen Errungenschaften, Fähigkeiten und Erfahrungen berichten. Zwar wird er auch Nachfragen über sein Gegenüber stellen, jedoch nur um anschließend die Antwort wieder auf sich selbst zurückzuführen.

Siehe auch  6 Tipps, die dir helfen, dich besser zu fühlen, wenn du dich traurig und verloren fühlst

So schiebt er andere in den Hintergrund und rückt sich selbst ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Auch seine vermeintlich selbstlosen Handlungen dienen letztendlich nur dazu, dass über ihn gesprochen wird. Wahre Selbstlosigkeit zeichnet sich durch Bescheidenheit und Zurückhaltung aus – Merkmale die einem altruistischen Narzissten fehlen.

Er ist auf Kritik und Grenzen schlecht zu sprechen

How to Deal With Someone Who Doesn't Respect Boundaries

Da das überhöhte Selbstbild eines Narzissten typischerweise nicht der Realität entspricht, reagiert er oft empfindlich auf Kritik oder wenn ihm Grenzen gesetzt werden. Obwohl der altruistische Narzisst äußerlich sehr ruhig und ausgeglichen erscheinen kann, verbirgt sich dahinter häufig Ärger oder sogar Wut. Konstruktive Kritik an seinen Handlungen oder Entscheidungen wird er als Angriff auf seine Person auffassen.

Grenzen, die ihm seine Machtposition oder den Zugang zu Bewunderung anderer nehmen, kann er nur schwer ertragen. Statt Kritik anzunehmen oder Abweisungen hinzunehmen, versucht er die Situation wieder in seinen Sinne zu drehen oder den anderen die Schuld zu geben. So wahrt er sein eigenes, stark verzerrtes Selbstbild aufrech. Kritik und Grenzen sind für ihn nur schwer auszuhalten und bedrohen sein fragile Ego.

Er ist oberflächlich in zwischenmenschlichen Beziehungen

11 Characteristics of a Superficial or Shallow Person

Obwohl der altruistische Narzisst viel Energie darauf verwendet anderen gegenüber eine freundliche und hilfsbereite Fassade aufrechtzuerhalten, sind seine tatsächlichen zwischenmenschlichen Beziehungen häufig oberflächlich und auf seinen eigenen Nutzen ausgerichtet. Die Gefühle und Bedürfnisse seiner Mitmenschen sind ihm nicht wirklich wichtig – sie dienen in erster Linie dazu, seine eigenen Bedürfnisse nach Anerkennung und Bestätigung zu befriedigen.

Sobald keine Aufmerksamkeit mehr von ihnen kommt, verliert er auch das Interesse an ihnen. Zuneigung und Liebe können altruistische Narzissten nicht in dem Maß geben, wie andere Menschen – sie bleiben stets damit beschäftigt, ihr eigenes fragile Ego aufzupolstern. Eine echte, tiefe Verbundenheit zu anderen ist ihnen kaum möglich. Die Menschen in ihrem Leben sind vor allem Statisten, die sie für ihre Selbstdarstellung nutzt.

Siehe auch  3 Buddhistische Wahrheiten, die dir größeren Frieden bringen

Er hat Probleme mit Misserfolg und Kritik

3 Types of People Whose Criticism Shouldn't Have Power - All Pro Dad

Obwohl der altruistische Narzisst äußerlich Stärke und Unabhängigkeit suggeriert, verbirgt sich dahinter häufig eine extrem fragiles Selbstbewusstsein. Da sein Selbstwertgefühl nahezu ausschließlich von der Bestätigung anderer abhängt, fällt es ihm sehr schwer mit Misserfolgen oder Kritik umzugehen. Scheitert ein Plan oder wird seine Arbeit kritisiert, erfährt er dies als Angriff auf seine Person.

Statt Fehler selbstkritisch zu reflektieren und daraus zu lernen, projiziert er die Schuld häufig auf andere. Auch kleinere Rückschläge kann er nur schwer verkraften, ohne seine Fassade zu verlieren. Unrealistische und perfektionistische Ansprüche an sich selbst, führen immer wieder zu Enttäuschungen. Lange Frustrationstoleranz oder Demut beim Misserfolg sind für narzisstische Persönlichkeiten daher fast unmöglich.

Er nutzt Menschen für seine Zwecke aus

10 Signs Someone Is Exploiting You | 5 Minute Read

Auch wenn der altruistische Narzisst den Anschein erweckt, die Bedürfnisse anderer stets in den Vordergrund zu stellen, verfolgt er in Wirklichkeit meist eigene, egoistische Ziele. Die Menschen in seinem Umfeld dienen vor allem dazu, seine fragile Selbstwahrnehmung aufrechtzuerhalten. Er fühlt sich nicht dazu verpflichtet, emotionale Nähe oder Loyalität zu geben, dafür aber andere zu unterstützen – solange dies seinem Bedürfnis nach Anerkennung und Kontrolle dient.

Wenn die Menschen ihm nicht mehr nützen oder sogar seine Machtposition bedrohen, wird er sie fallenlassen oder manipulativ gegen sie intrigieren. Echte Fürsorge und einen Sinn für Gerechtigkeit kennt der narzisstische Charakter in der Regel nicht. Alles dreht sich letztendlich nur um die Befriedigung der eigenen egoistischen Ansprüche.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass altruistische Narzissten sich äußerlich zwar durch uneigennütziges und rücksichtsvolles Verhalten auszeichnen. Ihr inneres Motiv ist jedoch in den meisten Fällen von engem Egoismus und dem Drang nach Anerkennung geleitet.

Siehe auch  Toxischer Stress bei Erwachsenen: 5 wichtige Verhaltensweisen und Tipps zur Überwindung

Ihr vermeintlich selbstloses Handeln dient in erster Linie dazu, sich in positivem Licht darzustellen und ihr extremes Bedürfnis nach Bewunderung und Bestätigung zu befriedigen. Konstruktive Kritik, Misserfolge oder Grenzen werden als persönliche Abwertung wahrgenommen und verursachen großen Kummer.

Zwischenmenschliche Beziehungen sind für narzisstische Persönlichkeiten daher überwiegend oberflächlich und nutzenorientiert. Nur wer die subtilen Zeichen wie die ständige Suche nach Anerkennung oder die Unempfindlichkeit gegenüber anderen erkennt, wird einem “Wolf im Schafspelz” nicht zum Opfer fallen.